Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ausgezeichnete" lateinamerikanische Vokalmusik mit "Opus Cuatro" in Buxtehude

Wann? 28.04.2018 19:00 Uhr

Wo? Halepaghen-Schule, Konopkastraße 5, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
"Opus Cuatro" zählt zu den bedeutendsten Vokalensembles Lateinamerikas (Foto: Opus Cuatro)
Buxtehude: Halepaghen-Schule | bo. Buxtehude. Mit "Opus Cuatro" kommt am Samstag, 28. April, eines der bedeutendsten lateinamerikanischen Vokalensembles nach Buxtehude. Der Buxtehuder Kulturverein "Ronda Iberoamericana" konnte das Gesangsquartett für einen Auftritt auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, verpflichten. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.
Im Rahmen seines 50-jährigen Jubiläums befindet sich "Opus Cuatro" auf einer Europa-Tournee, die gleichzeitig auch eine Abschiedstour ist. Das Konzert nimmt die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch die Länder Lateinamerikas. Zum Repertoire der vier Sänger aus Buenos Aires (Argentinien) gehören neben folkloristischen Liedern aus Chile, Uruguay, Cuba, Venezuela und Peru auch Tango von Piazzolla, Spirituals und Jazz.
Seit der Gründung 1968 in La Plata hat sich "Opus Cuatro" zu einer der international bekanntesten und bedeutendsten Vokalgruppen Lateinamerikas entwickelt. Fast 8.000 Auftritt in 38 Ländern, 23 CDs und unzählige Auszeichnungen belegen den Erfolg. Mit Tenor Aníbal Bresco ist noch ein Gründungsmitglied der Gruppe dabei.
• Eintrittskarten für 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) gibt es im Vorverkauf im Servicecenter Kultur & Tourismus im Rathaus Buxtehude, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345. Die Ticketreservierung ist auch per E-Mail an ronda.iberoamericana@yahoo.de möglich.