Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mongolische undorientalische Musik: "Sedaa" tritt im Theater im Hinterhof auf

Wann? 03.03.2018 20:00 Uhr

Wo? Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Entführt die Zuhörer in eine exotische Welt: die Gruppe Sedaa Foto: Omid Bahadori
Buxtehude: Theater im Hinterhof |  Orientalische Musik mit traditioneller mongolischer Gesangskunst kombiniert: Das ist "Sedaa", was im Persischen Stimme heißt. Die mongolischen Meistersinger Nasaa Nasanjargal und Naraa Naranbaatar sowie der iranische Multiinstrumentalist  Omid Bahadori entführen ihre Zuhörer in eine wahrhaft fantastische, exotische Welt. Am Samstag, 3. März, erleben Musikliebhaber ab 20 Uhr in Buxtehude im Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, unter anderem, wie ein Sänger mit Hilfe uralter nomadischer Gesangstechnik mehrere Töne zugleich hervorbringt und wie Naturklänge mit traditionellen Instrumenten erzeugt werden. Vibrierende Untertongesänge und der Kehlgesang Hömii sowie die wehmütigen Klänge der Pferdekopfgeige Morin Khuur verschmelzen zusammen mit pulsierenden orientalischen Trommelrhythmen zu einer mystischen Melange der Schwingungen und Stimmungen. Der Eintritt kostet 15 Euro.
• www.theaterimhinterhof.de