Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musikalische Lesung über Clara und Robert Schumann beim "IMf" in Buxtehude

Wann? 25.08.2018 20:00 Uhr

Wo? Malerschule, Hafenbrücke, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Buxtehude: Malerschule | bo. Buxtehude. Wenn in der kommenden Woche das "International Music festival" (IMf) in Buxtehude, dem Alten Land und Harburg in die sechste Runde geht, kommen auch Literaturbegeisterte nicht zu kurz: Pianistin Jamina Gerl und Rezitator Henning Freiberg präsentieren am Samstag, 25. August, um 20 Uhr in der Malerschule in Buxtehude, Hafenbrücke 1, die musikalische Lesung "Robert und Clara Schumann: Briefe einer Liebe".
Bekannt sind die Werke Robert Schumanns und seine Begeisterung für Literatur. Was aber geschah, als er sich in die Tochter seines Klavierlehrers Friedrich Wieck verliebte und dieser sich dem Glück der beiden in den Weg stellte? Die Zuhörer erfahren, welche Gedanken und Hoffnungen Clara und Robert sich in ihren Briefen anvertrauten und wie all dies Ausdruck in Schumanns Kompositionen fand.
Eine Hommage an Marlene Dietrich und ihre Chansons ist der Abend mit dem Titel "... und bleibe Berlinerin" am Freitag, 7. September, in Buxtehude. Anna Haentjens (Gesang und Rezitation) und Sven Selle (Klavier) sind mit einer Auswahl der Erfolgsschlager aus dem Repertoire von Marlene Dietrich (1901-1992) um 20 Uhr zu Gast im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1.
Die Dietrich sang Songs von Cole Porter und französische Chansons ebenso wie Lieder von Brecht und Weill. Doch ihre Vorliebe galt den Schlagern ihrer Kindheit, den Alt-Berliner Liedern. Biografische Anmerkungen und Zitate aus den Memoiren des Weltstars geben Einblick in die Lebensgeschichte dieser außergewöhnlichen Künstlerin.
• Der Eintritt kostet jeweils 15 Euro; Kartenvorverkauf im Servicecenter Kltur & Tourismus im Buxtehuder Rathaus, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail stadtinfo@stadt.buxtehude.de.