Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schauspiel "Geächtet" auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude

Wann? 07.04.2018 20:00 Uhr

Wo? Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Das birgt Konfliktpotenzial: Vier Personen aus unterschiedlichen Kulturkreisen diskutieren beim Dinner (Foto: Sabine Haymann)
Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Wenn ein Moslem, ein Jude, eine Afroamerikanerin und eine Christin sich zum Abendessen treffen, scheint das Konfliktpotenzial recht groß. Was bei einem Dinner in der schicken Upper-East-Side-Wohnung von Amir und Emily passiert, erleben Zuschauer am Mittwoch, 7. März, auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Um 20 Uhr wird das Schauspiel "Geächtet" von Ayad Akhtar aufgeführt. Um 19 Uhr führt der Schauspieler Mark Harvey Mühlemann Besucher in das Theaterstück ein.
Zum Inhalt: Der Pakistani Amir ist Anwalt, die Afroamerikanerin Jory seine Konkurrentin in der Firma. Sie begleitet ihren Mann, den jüdischen Kurator Isaac, der Emily die frohe Nachricht überbringen möchte, dass ihre Werke in seiner nächsten Ausstellung gezeigt werden. Es dauert jedoch nicht lange, dann beginnen Diskussionen um Tradition, Glaube und Fundamentalismus. Harte Thesen fliegen durch die Luft und die (Vor-)Urteile und Weltanschauungen der vier sehr unterschiedlichen Menschen kommen zum Vorschein. Zusätzlich löst der Alkohol die Zungen.
• Karten ab 15,50 Euro (ermäßigt 7,25 Euro) gibt es im Servicecenter Kultur & Tourismus im Buxtehuder Rathaus, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail kulturbuero@stadt.buxtehude.de.