Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ungewöhnliche Klänge und Musikfilme beim "International Music festival" in Buxtehude und Jork

Wann? 30.08.2018 20:00 Uhr

Wo? Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Mit seinem Repertoire aus Klassik und Arrangements aus Jazz, Rock und Pop gilt das "vision string quartet" als Überraschungsensemble in der klassischen Konzertwelt (Foto: vision string quartet)
Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude/Jork. Für Jugendliche und Junggebliebene hält das "International Music festival (IMf) Buxtehude, Altes Land, Harburg" musikalische Quatsch-Comedy und Crossover vom Feinsten bereit. Rock, Pop, Punk und eine Prise Hip-Hop sind die Zutaten, die das Buxtehuder "Unsinnphonieorchester" am Donnerstag, 30. August, um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude in eine deftige Liedermacherpfanne haut. Dazu werden dem Publikum skurril-surreale Texte kredenzt, wie etwa die A-capella-Nummern "Wir singen Wirsing" und "Man findet keine Freunde ohne Käse!". "Lasst uns so viel Musik wie möglich in Mist verpacken", lautet der Leitsatz der Band (Eintritt: 12 Euro).
Dass Klassik nicht immer ernst und andächtig klingen muss, zeigt das "vision string quartet" in seinem Konzert am Sonntag, 9. September, um 11 Uhr auf dem Harmshof in Jork, Königreicher Straße 88. Mit ihrem Repertoire aus klassischen Werken, Eigenkompositionen und Arrangements aus Jazz, Rock und Pop sind die vier Musiker das Überraschungsquartett in der klassischen Konzertwelt. (Eintritt: 15 Euro).
Auch musikbegeisterte Cineasten kommen beim "IMf" auf ihre Kosten: Die Kommunale Initiative Kino zeigt zwei Filme im Buxtehuder Kulturforum am Hafen. In dem Spielfilm "Django - Ein Leben für die Musik" porträtiert Regisseur Étienne Comar den begnadeten Jazzgitarristen Django Reinhardt 1943 auf dem Gipfel seines Erfolgs. Der Film läuft am Mittwoch, 29. August, um 20 Uhr (Eintritt: 5 Euro).
Dem finnischen Ausnahmemusiker Kimmo Pohjonen ist der Dokumentarfilm "Soundbreaker" am Donnerstag, 13. September, um 20 Uhr gewidmet. Pohjonen spielt auf dem Akkordeon Volksmusik ebenso wie Klassik, Rock oder Improvisationen. (Eintritt: 5 Euro).
In einem Filmkonzert ist am Donnerstag, 6. September, um 20 Uhr im Kulturforum der kolorierte expressionistische Stummfilm "Das Cabinet des Dr. Caligari" aus dem Jahr 1920 in einer digitalen Restaurierung zu sehen. Hans Schüttler hat zu dem Klassiker eine Musik komponiert, die er am Klavier und mit Elektronik live darbietet (Eintritt: 10 Euro).
• Kartenvorverkauf im Servicecenter Kultur & Tourismus im Buxtehuder Rathaus, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail stadtinfo@stadt.buxtehude.de.