Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zur Ruhe kommen und entspannen: Die "Mohnblume" in Buxtehude bietet Reiki, Meditation und systemische Aufstellungen an

Birgit Frieman auf ihrem Platz im Meditationsraum in Buxtehude Foto: wd
 Zur Ruhe kommen, entspannen, zu sich selbst finden und damit gleichzeitig die Selbstheilungskräfte ankurbeln - Reiki und Meditation wirken sich vielfältig und effektiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. "Schon zehn Minuten tägliches Meditieren reichen aus, um das Wohlbefinden deutlich zu steigern", sagt Birgit Frieman, die in Buxtehude und Issendorf unter dem Namen "Mohnblume - Ernährung für die Seele" Seminare, Meditationsabende, Bewegungsmeditation, Reiki-Behandlungen und freie systemische Aufstellungen anbietet. Die Reiki- und Meditationslehrerin lehrt nach dem Dalmanuta-Prinzip, das von Peter Michael Dieckmann entwickelt wurde. Bei dieser Methode werden symbolisch Tore zum Himmel, zum Herzen und zur Welt geöffnet. Dabei steht der Himmel für Liebe und Vertrauen, das Herz für Heilung und Vergebung und die Welt für Verantwortung. Entsprechend sind auch die Seminare bei der "Mohnblume" in drei Teile aufgeteilt: Im ersten Teil geht es um Selbstliebe und Selbstvertrauen, im zweiten um Vergebung und Heilung und im dritten darum, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. "Wenn ich mich mit diesen Themen auseinandersetze, lerne ich loszulassen, Frieden zu schließen und selbstbestimmt mein Leben zu gestalten", so Birgit Frieman. Das ersetze zwar keine Therapie, sei aber eine hervorragende Ergänzung dazu und im Alltag sehr wirkungsvoll. "Nach dem Dalmanuta-Prinzip arbeiten wir verantwortungsvoll, bodenständig und immer auf Augenhöhe", so die Meditations- und Reikilehrerin.
In diesem Sommer lädt die Mohnblume jeden Dienstag um 18 Uhr zur Bewegungsmeditation in Buxtehude im Stadtpark ein. Interessierte können einfach vorbeikommen und bringen am Besten für die Entspannungsphase eine Decke mit. Solange das Angebot im Freien stattfindet, ist es noch kostenlos. Im Herbst, wenn Birgit Frieman für die Bewegungsmeditation einen Raum mietet, zahlen die Teilnehmer einen Obolus.
Für Birgit Frieman, die hauptberuflich in einem Steuerberaterbüro tätig ist, ist das Angebot der Mohnblume "Ernährung für die Seele" eine Herzensangelegenheit. "Als ich mein erstes Buch von Peter Michael Dieckmann ,Ich bin berührt - Reiki oder die Schule des Lebens' gelesen habe, hat das bei mir solch ein Glücksgefühl ausgelöst, dass ich mich weiter mit diesem Thema auseinander gesetzt habe." An diesem Glücksgefühl möchte sie gerne auch andere teilhaben lassen.
Weitere Informationen unter ( 0162 3245906, E-Mail: birgit.frieman@outlook.de