Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Weltelite in Buxtehude: FIA World Rallycross Championship of Germany am Estering

Wann? 13.10.2018 bis 14.10.2018

Wo? Estering, Moisburger Landstraße, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Stars wie Ken Block (v. li.), Johan Kristoffersson und Andreas Bakkerud, hier eingerahmt von attraktiven Frauen, sorgen für Action auf dem Estering (Foto: Estering)
 
Das ist Fahrkunst: Die Besucher dürfen sich auf spektakuläre Rennen freuen (Foto: Estering)
Buxtehude: Estering |  Bereits zum fünften Mal kann der Automobil Club Niederelbe e.V. im ADAC am kommenden Wochenende die Weltelite im Rallycross begrüßen.
Stars wie Johan Kristoffersson, Petter Solberg, Mattias Ekström, Sebastien Loeb, Andreas Bakkerud und die Hansen-Brüder treten mit ihren 600 PS starken Superautos gegeneinander an. Der Estering ist Schauplatz des 11. Laufs der FIA World Rallycross Championship. Die Teams kommen direkt vom zehnten Lauf der Serie, die Ende September in Austin, Texas, Premiere feierte. Von Buxtehude aus geht es zum Saisonfinale nach Südafrika.
Der Deutsche Lauf in Buxtehude ist damit auch das letzte Rennen in Europa und erlebt das Finale der Super 1600-Klasse, die in diesem Jahr so dicht wie nie zuvor besetzt ist.
Nachdem Johan Kristoffersen sich bereits in Austin mit seinem neunten Sieg im zehnten Rennen uneinholbar den Weltmeistertitel 2018 gesichert hat, bleibt es beim Kampf um die Plätze extrem eng. Ekström, Solberg und Bakkerud trennen vor dem Lauf am Estering lediglich vier Punkte. Kann sich das legendäre Finale von 2014 mit einem Sieg Solberg mit 5/1000 Sekunden Vorsprung wiederholen?
Das Team vom Estering hat sich auch in diesem Jahr wieder auf einen großen Ansturm auf die größte Motorsportveranstaltung im Norden unseres Landes eingerichtet. Der Vorverkauf verzeichnete Kunden aus allen Kontinenten und zeugt davon, dass mit dem Estering die Welt nach Buxtehude geholt wird. Seit Wochen sind die Bereiche VIP und Tribüne trotz Erweiterung bereits ausverkauft. Auch die Hotels in der Umgebung sind ausgebucht.

Gut zu wissen:

Karten gibt es an den Tageskassen nur noch für den Zuschauerbereich oder für das Fahrerlager (Tribüne und VIP-Bereich sind ausverkauft). Infos zu Eintrittspreisen unter www.estering.de.
Am Samstag und Sonntag wird mit dem Training bzw. Warm Up um 9 Uhr begonnen.
Am Samstag finden nach dem freien Training die Qualifikationsläufe 1 und 2 mit jeweils fünf Startern (vier Runden) statt. Am Sonntag folgen die Qualifikationsläufe 3 und 4 und dann die jeweiligen Halbfinale über sechs Runden mit sechs Startern. Das Finale der World RX Supercars schließt die Veranstaltung gegen 15 Uhr ab. Zur Siegerehrung wird der Zugang zum Fahrerlager für alle geöffnet.
Die Parkplätze öffnen Samstag und Sonntag jeweils ab 6 Uhr, die Kassen und der Einlass ab 7 Uhr.
Für das Parken stehen dem Estering gegenüberliegende Flächen zur Verfügung. Zur Beschleunigung der Einfahrt kann am Samstag bereits die Parkerlaubniskarte auch für den Sonntag erworben werden. Parken entlang der Moisburger Landstraße und an den Nebenstraßen und Einfahrten ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.
Der Haupteingangsbereich ist erweitert und befindet sich mit den Kassen, der Zugangskontrolle und dem Welcome Center auf der Wiese südlich des Estering. Hier befindet sich auch das Abholcenter für alle im Vorverkauf erworbenen Tickets. Das Abholcenter ist bereits am Freitag von 13 bis 20 Uhr geöffnet.
Der Eingangsbereich Nord Richtung Buxtehude besteht weiterhin.
Die Hinweise auf die Hausordnung sind zu beachten:
Tiere dürfen nicht mitgebracht werden.
Keine Glas- und Getränkemitnahme (es wird eine kostenlose Wasserausgabe angeboten).
Keine Waffen oder waffenähnliche Gegenstände.
Keine Grills, keine Spaten oder Grabegeräte.
Keine Verwendung offenen Feuers oder pyrotechnischer Mittel.
Stühle dürfen mitgeführt werden, dürfen aber nicht über Nacht bleiben.
Die Hauptwege dienen als Fluchtwege und sind freizuhalten.
Für Kinder wird die Verwendung von Gehörschutz empfohlen.
Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten.
Steinschlag ist in den Schotterbereichen nicht vermeidbar. Bitte schützen Sie sich.
Für Rollstuhlfahrer ist eine reservierte Fläche direkt neben dem Eingang Nord (Richtung Buxtehude) eingerichtet.