Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drilling läuft den anderen davon: Elisa Kemp (7) aus Buxtehude hat jede Menge sportliches Talent

Elisa ist stolz auf ihre Pokale
Sie ist erst sieben Jahre alt, aber sie weiß, was sie will: aufs Siegerpodest. Elisa Kemp aus Buxtehude hat in diesem Jahr in ihrer Altersklasse bei diversen Laufveranstaltungen an Pokalen geholt, was zu holen war: Platz Eins beim Finkenwerder Volkslauf, Platz Eins beim Brunsberglauf, Platz Drei beim Küstenmarathon Otterndorf, Platz Eins beim Dreikampf des BSV-Leichtathletik-Sportfests. Auch beim Harsefelder Lauf- und Musikfestival lief sie als Erste ins Ziel, aufgrund der großen Hitze wurde der Lauf dann aber nicht gewertet.
"Ich laufe einfach immer, so schnell ich kann", sagt die kleine Sportlerin. Und das ist mit 4:20 Minuten bis 4:30 Minuten pro Kilometer ziemlich schnell. Ihre beiden ebenfalls sportbegeisterten Drillingsschwestern sind fast 40 bis 60 Sekunden langsamer. Doch für gute Platzierungen bei Wettkämpfen gehört noch mehr dazu, als nur schnell zu laufen: Auch Leidensfähigkeit, die Einteilung der Kraft, die Fähigkeit, sich vor dem Ziel noch einmal motivieren zu können, um richtig Gas zu geben, sowie die richtige Technik sind wesentliche Bestandteile für den Erfolg.
"Elisa ist unglaublich talentiert, das merkt man jetzt schon", sagt ihr Vater Alexander Kemp, selbst erfolgreicher Leistungssportler, der vor allem bei Radsport-Wettkämpfen regelmäßig auf dem Siegerpodest steht. "Sie hat den nötigen Biss und weiß, worauf es beim Wettkampf ankommt." Mit seinen Drillingstöchtern ist Alexander Kemp schon immer sportlich aktiv gewesen: Wandern, Laufen, Radfahren, Federball-Spielen - zum Teil auch, damit die quirligen Mädchen abends müde waren und schnell einschliefen, sodass die Eltern verschnaufen konnten. Auch die beiden Schwestern, Anna und Frida, sind gute Sportlerinnen, laufen aber bei den Wettkämpfen lieber Händchen haltend ins Ziel, als ans Gewinnen zu denken. Frida, die als Größte und Kräftigste unter den Drillingen das größte Fahrrad fährt, hat allerdings in diesem Jahr beim kleinen Preis in Buchholz, einer Radveranstaltung, bei der die Drillinge jedes Jahr teilnehmen, den zweiten Platz gemacht und ebenfalls einen Pokal nach Hause gebracht.