Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein packendes Spiel in Buxtehude: Handball-Knüller in der Halle Nord läutet Heimspiel-Marathon ein

Wann? 06.10.2018 16:00 Uhr

Wo? Sporthalle Schulzentrum Nord, Kurt-Schumacher-Straße, 21614 Buxtehude DEauf Karte anzeigen
Beim letzten Duell der Luchse und dem BSV trug Melissa Luschnat (li., hier im Duell mit Maxi Hayn) noch das Trikot der Luchse. Seit dieser Saison spielt sie wieder in Buxtehude. Hayn hat ihre Karriere nach dem Pokalgewinn 2017 beendet Fotos: Buxtehuder SV / Dieter Lange
Buxtehude: Sporthalle Schulzentrum Nord | Zu einem ganz besonderen Handball-Knüller kommt es in Buxtehude am Samstag 6. Oktober, um 16 Uhr in der Halle Nord. In der zweiten Runde des DHB-Pokal trifft Zweitligist HL Buchholz 08-Rosengarten auf den Bundesligisten Buxtehuder SV. Das Duell der Kooperationspartner ist der Auftakt zu Handball-Fest-Tagen in der Halle Nord mit drei weiteren Heimspielen für den BSV.
Im Januar 2017 kam es zum letzten Aufeinandertreffen zwischen den Luchsen und dem BSV. Im Pokal-Viertelfinale bot der amtierende Zweitligameister dem Vorjahresdritten der Bundesliga einen packenden Kampf. Erst in der Schlussphase mussten sich die Luchse denkbar knapp mit 20:23 geschlagen geben.
Nun kommt es zur Neuauflage dieses Duells. Obwohl im aktuellen Kader von Buchholz zehn Spielerinnen stehen, die bereits für den Buxtehuder SV aktiv waren und beim BSV mit Isabell Kaiser und den Schwestern Lisa und Paula Prior drei ehemalige Luchse zur Mannschaft gehören, handelt es sich bei dem Aufeinandertreffen nicht um ein "Familientreffen". Die Luchse werden versuchen, dem BSV das Leben erneut schwer zu machen und im Gegensatz zum vergangenen Spiel für eine Überraschung zu sorgen. Und zumindest der bisherige Saison-Start dürfte dem Zweitligisten Hoffnung machen. Während Buchholz mit zwei Siegen gestartet ist, gab es für den BSV zuletzt zwei Auswärtspleiten. Auch im Pokal-Spiel wird der BSV auswärts antreten, obwohl in der Halle Nord gespielt wird, da die Luchse wie 2017 aus Kapazitätsgründen nach Buxtehude ausweichen.
• Sitzplatzkarten gibt es ab zehn Euro. Kinder und Jugendliche bezahlen fünf Euro. Zudem gibt es ein Sonderangebot für Jugend-Mannschaften: Zehn Tickets zum Preis von acht. Die Karten sind in der Geschäftsstelle der Handball-Marketing in Buxtehude, Viverstr. 2, oder online bei www.ticketmaster.de erhältlich. Aktuell sind 500 von rund 1.100 Sitzplätzen verkauft. Neben dem „Auswärtsspiel“ gegen HL Buchholz 08-Rosengarten in der heimischen Halle Nord bestreitet der Buxtehuder SV im Oktober drei weitere Heimspiele:
Mittwoch, 10. Oktober, 19.30 Uhr, Bundesliga gegen HSG Blomberg-Lippe
Samstag, 20. Oktober, 16 Uhr, EHF-Cup gegen Viborg HK (Dänemark)
Samstag, 27. Oktober, 16 Uhr, Bundesliga gegen SG BBM Bietigheim
Tickets für die Heimspiele im Oktober und für alle weiteren Heimspiele des Buxtehuder SV gibt es in der Geschäftsstelle der Handball-Marketing (Viverstr. 2, 21614 Buxtehude) und im Internet bei ticketmaster.de Drei Heimspiele im Oktober