Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Chic - für sich selbst oder für die Wohnung

Auf einer Modenschau im Kaufhaus Stackmann präsentierten vier Models die neue Kollektion der Modedesignerin Birgit Nehls (Mitte). Die Hamburgerin kreiert sportlich-elegante Kleider in modischen Schnitten. "Dieses Modehaus ist mir wegen seines tollen Ambientes von Freunden empfohlen worden", sagt Nehls. Sie fragte bei Stackmann an, ob das Modehaus ihre Kleider in das Sortiment aufnimmt und erhielt eine prompte Zusage. "Nun ist meine Kollektion auch in Buxtehude zu bekommen", freut sich Nehls.
jd. Buxtehude. Die einen kamen, um sich selbst neu auszustaffieren, die anderen, um ihren eigenen vier Wänden neuen Chic zu verleihen: Der verkaufsoffene Sonntag in Buxtehude hatte jedem etwas zu bieten. Wer sich für Herbst und Winter einkleiden wollte, stöberte  in der Fußgängerzone in den Läden und im Kaufhaus Stackmann, wer es sich in seiner Wohnung heimelig machen möchte, wurde in den Fachmärkten und -geschäften im Gewerbegebiet fündig. So herrschte nicht nur in der Buxtehuder City reichlich Trubel, sondern auch im Ostmoor war viel los. Das WOCHENBLATT stattete mehreren Geschäften eine Stippvisite ab. Shopping-Stress kam nirgendwo auf: Das Personal nahm sich viel Zeit, um ausführlich zu beraten, und die Kunden gingen entspannt auf Einkaufstour.