Einbrecher in Wischhafen und Jork

sla. Ein bislang unbekannter Einbrecher ist am Freitag, 19. Februar zwischen 8.20 und 9.30 Uhr in Wischhafen im Lückenweg an die Rückseite eines Wohnhauses ein Küchenfenster aufgehebelt. Was bei der
anschließenden Durchsuchung mehrerer Räume erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Der angerichtete Schaden wird daher zunächst auf mehrere hundert Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem
Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Freiburg unter der ( 04779-926920 zu melden.
Auch in Jork waren in der vergangenen Woche Einbrecher unterwegs: Zwischen Montag, 15.02., 8 Uhr, und Samstag, 20.02., 8 Uhr, wurde in der Straße "Am Elbdeich" eine Terrassentür aufgehebelt, um in den Bungalow einzudringen und nach brauchbarem Diebesgut zu durchsuchen. Unter anderem wurden Münzen und Weinflaschen als Beute mitgenommen und der oder die Täter konnten unbemerkt die Flucht antreten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch und möglichen verdächtigen
Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer ( 04162-913830 bei der Jorker Polizeistation zu melden.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.