„Durchbruch“ im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn

(bc). Nach Angaben der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) stehen die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn vor einem „Durchbruch“.
Sowohl die GDL als auch die Deutsche Bahn bestätigten eine Einigung für 2014. Demnach erhalten alle GDL-Mitglieder 510 Euro als Einmalzahlung für die Monate Juli bis Dezember. Im Gegenzug verlangt die GDL nicht mehr zwei Stunden weniger Wochenarbeitszeit, sondern nur noch eine. Ab Januar soll weiterverhandelt werden. Die GDL hatte in den vergangenen Monaten mehrmals mit mehrtägigen Streiks den Zugverkehr lahmgelegt.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.