Trickbetrüger wollen Rentner abzocken

Deutsche Rentenversicherung warnt vor gefälschten Schreiben

(os). Die Deutsche Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern, die derzeit in ihrem Namen im gesamten Bundesgebiet gefälschte Briefe rausschicken. Demnach werden Rentner aufgefordert, 756,86 Euro auf ein fremdes Konto zu überweisen. Dieser Betrag sei ihnen im Laufe des vergangenen Jahres zu viel gezahlt worden. Dem Brief beigefügt ist ein ausgefülltes Überweisungsformular. Wer den Betrag einzahle, verhindere eine Sperre seiner Rentenbezüge, heißt es in dem gefälschten Schreiben.
Die Deutsche Rentenversicherung rät Betroffenen, auf keinen Fall Geld zu überweisen. Wie sie sich verhalten sollen, erfahren Rentner über die kostenlose Hotline 0800-100048010.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.