An Ostern die Heide entdecken

Beim Osterspaziergang auf dem Heidschnuckenweg bietet sich vielleicht auch die Gelegenheit
auf eine Heidschneckenherde zu treffen. Der Schäfer gibt gern Auskunft über seine Arbeit
  • Beim Osterspaziergang auf dem Heidschnuckenweg bietet sich vielleicht auch die Gelegenheit
    auf eine Heidschneckenherde zu treffen. Der Schäfer gibt gern Auskunft über seine Arbeit
  • Foto: Lüneburger Heide GmbH
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Spaziergänge am Ostersonntag sind ab sofort buchbar - die Teilnehmerzahl ist begrenzt

(nw/tw). Ostereiersuche einmal anders: Am Sonntag, 20. April, finden nachmittags zwei Osterspaziergänge auf dem Qualitätswanderweg durch die Lüneburger Heide statt. Der Heidschnuckenweg, der als Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Harburg, Heidekreis und Celle sowie der Stadt Celle 2012 ins Leben gerufen wurde, verbindet die schönsten Heideflächen von Hamburg bis Celle. Mittlerweile haben sich Themenwanderungen auf dem Heidschnuckenweg als fester Teil des Wanderprogramms etabliert.

Ostereier-Spaziergang in der Südheide
Der zertifizierte Waldpädagoge Clwyd Owen führt die Teilnehmer um den wunderschönen, inmitten einer gepflegten Heidefläche gelegenen Angelbecks Teich. Der Britische Heidjer weiß nicht nur viel über die Natur und den Heidschnuckenweg zu erzählen. Er kennt auch die Stellen, wo der Osterhase für Kinder ein paar Eier versteckt hat. Natürlich dürfen sich auch Erwachsene auf die Suche machen. Wer nicht weiß, woher der Brauch des Ostereier-Versteckens kommt, wird es auf der Wanderung erfahren. Der Spaziergang auf einem barrierefreien Weg mit Informationstafeln, Bänken und Picknickplätzen rund um den vom Angelbach gespeisten Teich dauert rund zwei Stunden.
• Treffpunkt: 15 Uhr, Wanderparkplatz an der Heide bei Angelbecks Teich. Information und Anmeldung: Touristinformation Hermannsburg, Tel. 05052-6574.

Besuch bei den Osterlämmern und Schäfer Storm
Begleitet vom zertifizierten Gästeführer Heinz Hoyer geht es auf dem rund vier Kilometer langen zweiten Osterspaziergang von Niederhaverbeck in Richtung Wulfsberg zu den Heidschnucken(oster)lämmern. Dort wird Schäfer Storm seine „Osterlämmchen“ vorstellen. Groß und Klein erwarten Osterüberraschungen.
• Start (und Ziel): 14 Uhr, Parkplatz Niederhaverbeck an der L211. Information und Anmeldung unter Bispingen Touristik, Tel. 05194-39850.

• Beide Wanderungen sind auch über die Nummern 11374 und 11409 ab sofort unter www.heidschnuckenweg.de buchbar. Erwachsene zahlen 6, Kinder zwischen 6 und 17 Jahren 3 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.