Brainwalking ist neuer Trendsport

(wd/djd). Unser Gehirn liebt Abwechslung und immer neue Herausforderungen. In vielen Fällen kann mit Gehirntraining Vergesslichkeit und Gedächtnisschwächen vorgebeugt werden. Die einfachste und wissenschaftlich gut belegte Prävention gegen solche Alterserscheinungen ist körperliche Betätigung: Wenn wir uns bewegen, wird das Gehirn besser durchblutet, die normale altersbedingte Abnahme des Gehirnvolumens kann gebremst werden.
Der neue Trendsport "Brainwalking" setzt nun auf eine Kombination aus Gedächtnis- und Bewegungstraining, man kann ihn deshalb auch als Denksport- oder Erlebnisspaziergang bezeichnen. Dabei wechseln sich spielerische Gedächtnisübungen mit Bewegungsübungen ab. Eine Studie der Universität Erlangen belegt, dass diese Kombination dem Hirnalterungsprozess effektiv entgegenwirken kann. "Brainwalking"-Kurse werden in vielen deutschen Städten angeboten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen