"Der verlorene Klang"

Zum Auftakt der Reihe "Musik in alten Heidekirchen" tritt das Ensemble "Nimmersêlich" in Egestorf auf
  • Zum Auftakt der Reihe "Musik in alten Heidekirchen" tritt das Ensemble "Nimmersêlich" in Egestorf auf
  • Foto: Nimmersêlich
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Reihe "Musik in alten Heidekirchen" startet / Neuer Spielort in Wilsede.

mum. Egestorf.
Darauf haben Musikfreunde in der Nordheide ein Jahr gewartet: Mit einem Konzert des Ensembles "Nimmersêlich" startet wieder die beliebte Reihe "Musik in alten Heidekirchen". Bis September erwartet die Besucher wieder ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm aus Renaissance, Mittelalter und Barock. Erstmalig in der Geschichte der Konzertreihe findet auch ein Konzert im Emhoff in Wilsede ("Händel im Pub") statt. Insgesamt stehen 13 Konzerte auf dem Programm.
Wie hat Musik geklungen, die in den Bauwerken des Mittelalters gespielt wurde? Welche Instrumente kamen dabei zum Einsatz und was wurde auf ihnen gespielt? Diese Fragen lassen sich nicht mit gänzlicher Gewissheit beantworten, liegt doch ein Großteil der mittelalterlichen Musikgeschichte, die vor über 800 Jahren geschrieben wurde, im Dunkel der Zeit. Jedoch gibt es Überlieferungen, die das Dunkel ein wenig erhellen - prachtvolle Musikhandschriften, Berichte von Chronisten und gelehrte Abhandlungen, die uns zumindest erahnen lassen, wie diese Musik geklungen haben könnte, wo sie aufgeführt wurde und welchem Zweck sie diente.
Das Ensemble "Nimmersêlich" bringt auf seiner Suche nach dem "verlorenen Klang" diese geistlichen und weltlichen Schätze des 11. bis 13. Jahrhunderts zurück ins Licht der Gegenwart. Auf historischen Instrumenten wie Laute, Fidel, Harfe und natürlich durch Gesang erweckt das Ensemble die Werke der Komponisten jener längst vergangenen Zeit aus einem jahrhundertelangen Schlaf.
• Sonntag , 23. Juni, um 17 Uhr in der St. Stephanus-Kirche in Egestorf. Der Eintritt kostet zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro für Inhaber der NDR- Kulturkarte). Karten gibt es nur an der Abendkasse. Weitere Informationen unter www.musik-in-alten-heidekirchen.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen