Die größten Fehler bei Sportwetten im Internet – darauf sollten Sie bei der Tippabgabe im Internet achten!

Sportwetten sind heutzutage voll im Trend. Für den gemeinen Fußball-Fan gelingt es mit einer Sportwette am Wochenende den Nervenkitzel und die Spannung zusätzlich zu erhöhen. Immer mehr Sport-Fans haben es mittlerweile geschafft eine geeignete Strategie zu entwickeln, mit der sie fast jedes Wochenende groß abräumen. Fast jeder Sport-Fan hat einen Freund oder Arbeitskollegen in seinem Umfeld, der von dem großen Gewinn der letzten Sportwette berichtet. Doch ist das Wetten auf Fußballspiele und Co. gar nicht so einfach wie es scheint. Auch die erfahrensten Sportwetten-Profis haben einmal klein angefangen und haben zu Beginn viel Geld verloren, ehe sie eine erfolgreiche Strategie gefunden haben. Wer sich schon einmal einer Sportwette im Internet versucht hat, wird schnell merken, dass auch beim Tippen auf den haushohen Favoriten ein gewisses Restrisiko vorhanden bleibt. Gerade Anfänger auf den verschiedenen Sportwettenportalen im Internet denken, dass sich schon nach kurzer Zeit ein größerer Gewinn ergibt. Allerdings bleibt dies ein Wunschdenken. Leider begehen gerade Beginner im Bereich der Sportwetten zunächst noch viele Fehler und verlieren so unnötigerweise einen Haufen Geld. Um teure Fehler bei Sportwetten zu vermeiden, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt, mit dem es möglich wird erfolgreicher bei der Wettabgabe zu werden. So erfahren Sie hier alles über die größten Fehler, die man beim Wetten auf Sport-Events im Internet machen kann.

Quoten der Wettanbieter nicht vorab verglichen
Wer eine Wette auf ein Sport-Event abgeben möchte, macht dies im Internet. Denn gerade im Online Bereich hat das Wetten auf Sportereignisse Hochkonjunktur. Für Sportwetter ist dies ein ungeheurer Vorteil, da sich die verschiedenen Wettanbieter auf dem Online Markt einen echten Konkurrenzkampf stellen müssen. So versuchen Online Wettanbieter wie 888sport.com durch höhere Wettquoten und bessere Bonusbedingungen mehr Sportfreunde auf ihre Plattformen zu locken.

Demnach sollten sich Sportwetter vor der Abgabe eines Wettscheins mit allen Quoten der verschiedenen Wettportale beschäftigen, um eine Wette zu den besten Quoten abzugeben.

Ohne Vorbereitung einen Tippschein abgegeben
Das Bauchgefühl sollte niemals allein über die Tippabgabe bei einem Wettschein entscheiden. Viel wichtiger ist es eine Wett vorab gut vorzubereiten. Dafür sollte man sich Sportnachrichten Formtief und -hochs, sowie Tabellenstände genau anschauen.

Gerade bei den Fußballwetten lässt sich mit der richtigen Vorbereitung mehr aus einer Wette herausholen.

Einzelwetten statt Kombiwetten!
Natürlich versprechen mehrere Sporttipps in Kombination getippt einen höheren Gewinn. Jedoch werden die Gewinnaussichten für jeden Kombi-Tipp, der durch eine Wette mehr aufgestockt wird, geringer. Um mehr  Erfolg bei Sportwetten zu haben, sollte man bei einer Kombiwette maximal drei Sportbegegnungen tippen.

 Am erfolgreichsten sind derweilen immer Tipps, die einzeln platziert werden.

Auf den Wettbonus verzichtet haben

Die Online Wettanbieter buhlen um jeden Kunden. So sind die Einzahlungsboni der verschiedenen Wettportale so hoch wie noch nie zuvor. Wer sich als Neukunde auf einem Wettportal anmeldet und die erste Einzahlung vornimmt, kann sich in den meisten Fällen auch über ein zusätzliches Bonusguthaben freuen. Doch aufgepasst: Meistens benötigt es zur Freigabe eines Bonus eine bestimmte Mindesteinzahlung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.