Einen Arbeitsplatz fürs Kind einrichten

(djd/pt). Zwar lernt jeder Mensch auf seine ganz persönliche Art und in seinem individuellen Tempo, trotzdem gibt es viele Tricks und Kniffe, die allen Schülern beim Lernen helfen. Dazu gehört der eigene Arbeitsplatz. Am besten wird an diesem Platz nur für die Schule gearbeitet.
Auf alle Fälle sollten die Schüler hier wirklich ungestört sein. Weder die Geschwister noch Geräusche von draußen oder laute Musik sollten ablenken. Außerdem sollten alle Utensilien, die für die Hausaufgaben und die Prüfungsvorbereitung nötig sind, in Griffweite parat liegen. Muss man zwischendurch nämlich aufstehen, um etwas zu holen, wird die Arbeit dadurch unnötig unterbrochen und die Konzentration gestört.
Die für die Schularbeiten reservierte Zeit sollte reichlich bemessen sein, denn Zeitdruck ist beim Lernen ein Störfaktor: Es stellt den Lernerfolg erheblich infrage, wenn man in Gedanken schon damit beschäftigt ist, sein Zimmer aufzuräumen oder zum Training zu radeln.

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen