Gartengestaltung - worauf kommt es beim Anlegen eines Gartens an?

Nach dem Einzug ins Eigenheim steht die Gartengestaltung an. Das Anlegen eines Gartens ist zunächst mit einigem Aufwand verbunden. Doch spätestens, wenn die ersten Pflanzen blühen, hat sich die Mühe gelohnt.

Ziergarten oder Nutzgarten?

Bei Gärten wird zwischen verschiedenen Arten unterschieden. Abhängig von der persönlichen Vorliebe und dem Verwendungszweck kann der Garten als Nutzgarten, Ziergarten oder Naturgarten angelegt werden. Natürliche Landschaften und Naturdenkmale gehören zu den Perlen der Natur.

Viele Menschen, die in Großstädten wie Hamburg oder Bremen arbeiten, möchten die Freizeit im eigenen Garten genießen. In einem Ziergarten erfüllen Pflanzen und Bäume in erster Linie ästhetische Ansprüche. Grünflächen und Beete im Ziergarten sind akkurat angelegt. Häufig findet man in diesen Gärten auch einen Teich oder Brunnen. Der Nutzgarten hingegen wird zum Anpflanzen von Gemüsen wie Kohl, Möhren oder Kartoffeln genutzt. Auf der weitläufigen Gartenfläche stehen Obstbäume, Nutzpflanzen und Blumenbeete. Am Rande der Ernteflächen gedeihen Blumen in separaten Beeten. Einem naturnahen Garten sieht man an, dass nur wenig durch Menschenhand in die Natur eingegriffen wurde. Ein Naturgarten wird im Einklang mit der Natur angelegt und benötigt nur wenig Pflege. Bei einem natürlichen Garten kommt es darauf an, dass  Bäume und Pflanzen mit dem Umfeld harmonieren.

Deshalb werden beim Anlegen dieser Gärten ausschließlich lokale oder einheimische Pflanzen verwendet. Obwohl die Einfriedung des eigenen Gartens in Deutschland nur gebietsweise Pflicht ist, werden Grundstücke meist mit einem Zaun oder einer Mauer begrenzt. Die Grundstücksbegrenzung dient vorrangig dem Zweck, das private Umfeld nach außen abzugrenzen. Außerdem schützen Mauern und Zäune die Privatsphäre und sichern das Grundstück vor unbefugten Eindringlingen. In den Garten gelangt man meist über einen gepflasterten Weg, der vom Hauseingang bis zum Gartentor führt. Dabei genügt eine Breite von circa 60 Zentimetern für einen einfachen Gartenweg. Falls der Gartenpfad jedoch vom Grundstückseingang zur Haustür führt, sollte dieser mindestens 1,20 Meter breit sein, damit der Weg von zwei Personen nebeneinander betreten werden kann.

Der Garten als Freizeitoase

Mit der passenden Gartendeko wird der Garten optisch aufgewertet und in eine individuelle Freizeitoase verwandelt. Zu den Garten-Accessoires, die häufig im Garten zum Einsatz kommen, zählen Windlichter und Kerzen, die am Abend für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Blumentreppen und Pflanzgefäße aus Holz sehen ebenfalls schön aus. Da diese Dekorationsobjekte im Garten unterschiedlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, müssen sie entsprechend gepflegt werden. Vor allem Holz wird durch den Einfluss von Regen, Wind und Schnee unansehnlich oder morsch. Bei einer Gartendeko aus Stein müssen in regelmäßigen Abständen Schmutzpartikel, Algen und Staub beseitigt werden. Zur Reinigung von Steinfiguren genügt meist etwas Wasser. Ein echter Blickfang im Garten sind Skulpturen und Figuren aus Bronze. Über ein umfangreiches Sortiment an Bronzefiguren, Bronze-Tierfiguren und Bronzeskulpturen für jede Umgebung verfügt der bronze-shop.com.

Griechische Statuen, große und kleine Skulpturen für den Außen- und Innenbereich sind auch online erhältlich. Bei Bronze handelt es sich um eine feste Legierung aus unterschiedlichen Metallen, die sich durch hohe Festigkeit auszeichnet. Darüber hinaus ist das Material korrosions- und meerwasserbeständig. Da Bronzefiguren und Skulpturen bei direkter Sonneneinstrahlung eine hohe Temperatur entwickeln können, sollte mit dem Reinigen gewartet werden, bis die Bronzeskulptur abgekühlt ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.