Lokale Unternehmen werben im Internet

In Anbetracht des wirtschaftlichen Wandels gehen in der Region immer mehr Unternehmen dazu über, ihr Marketing in die Weiten des Internets zu verlagern. Vorteile, die etwa auf der Ebene der Effizienz angesiedelt sind, treten dabei in den Vordergrund. Doch was bewegt die Firmen im Umkreis, sich für diesen Schritt zu entscheiden? Wir werfen einen Blick auf die ausschlaggebenden Faktoren.

Herausforderungen durch Globalisierung gestiegen

Bereits die Effekte der Globalisierung setzen den deutschen Mittelstand seit Jahren besonders stark unter Druck. Während es in der Vergangenheit ausreichte, auf regionaler Basis tätig zu sein, sind die Anforderungen nun deutlich gestiegen. Immer mehr Konkurrenten am Markt verschärfen den Preiskampf, während immer mehr Verkaufskanäle bedient werden müssen. Hinzu kommt die neue Rolle der Verbraucher, die zunehmend kritisch eingestellt sind. Ihnen gewährt das Internet mit einem simplen Preisvergleich eine völlig neue Transparenz, wie sie in den letzten Jahren noch nicht zu vernehmen war. Auch die Inhaber mittelständischer Unternehmen in der Region müssen sich diesen Einflüssen stellen, um auf die veränderten Bedingungen reagieren zu können.

SEO und Linkbuilding weit vorne

Doch welche digitalen Werbemaßnahmen stehen bei den Firmen im Vordergrund? Einerseits dreht sich hierbei vieles um Linkbuilding. Das Ziel einer Linkbuilding Agentur ist es, die qualitative Zahl der Backlinks zu erhöhen, welche auf eine Webseite verweisen. Für das eigentliche Linkbuilding lassen sich verschiedene Maßnahmen ergreifen. Sie alle führen dazu, dass sich zeitnah eine Verbesserung des Google Rankings einstellt. Nach diesem Prinzip verfährt die Linkbuilding Agentur, um langfristige Erfolge zu erzielen.

Die Erhöhung des Traffics, die verbesserte Wahrnehmung der Seite und daran anschließend eine stärkere Conversion zählen zu den realistischen Zielen dieser Maßnahmen. Häufig begleiten andere Maßnahmen das Linkbuilding, welche etwa dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SE)) zugeordnet werden können. Qualitativ hochwertige SEO Texte tragen ebenfalls zur Verbesserung des Rankings bei und machen auf diese Weise mehr potenzielle Kunden auf die Seite aufmerksam. Welche Mittel und Wege dafür genau eingesetzt werden können, stellt die  Linkbuilding Agentur performanceliebe.de auf ihrer Webseite ausführlich dar.

 

So planen Firmen ihr Werbebudget

Doch wie ist nun mit dem Werbebudget zu verfahren, welches in jeder Firma nur in begrenztem Maße zur Verfügung steht, wenn eine Linkbuilding Agentur beauftragt werden soll, um eine Verbesserung des Google Rankings herbeizuführen? Da die Erfolge dieser Strategie langfristig ausgerichtet sind, empfehlen viele Experten, einen Budgetplan über mehrere Monate aufzustellen. Gerade kleinere Firmen sichern sich auf diese Weise die Möglichkeit, den eigenen Einsatz nicht nur zu einem Strohfeuer werden zu lassen. Stattdessen ist es über einen längeren Zeitraum möglich, aktiv am Renommee zu arbeiten.

Die individuelle Gewichtung von SEO, SEA und dem systematischen Aufbau von Backlinks obliegt letztlich dem beratenden Unternehmen. Hier können zum Beispiel saisonale Einflüsse eingerechnet werden, um die verfügbaren Mittel besonders effizient zum Einsatz zu bringen. Eine Linkbuilding Agentur berät in der Regel ausführlich zu diesem Thema und bietet dadurch eine ganzheitliche Ausrichtung der eigenen Kampagne an.

Auf die Zielgruppe ausgerichtet

Doch was ist nun ausschlaggebend für die gesamte Ausrichtung der Kampagne? Es liegt auf der Hand, dass dafür die Bedürfnisse und Aktivitäten der Nutzer ausgewertet werden müssen. Die dafür erforderlichen Daten lassen sich zum Beispiel über die Kanäle der Sozialen Netzwerke beziehen, um über eine erste Grundlage zu verfügen. Jegliche Aktionen sind auf die Bedürfnisse und Aktivitäten der Nutzer ausgerichtet, um dadurch möglichst zielgenau eingesetzt werden zu können.

Um den Weg des Erfolgs stets im Blick behalten zu können, sind regelmäßige Reportings von größter Bedeutung. Hierbei handelt es sich um einen Weg, sich über den bisherigen Status des Marketings in Kenntnis zu setzen und auf Veränderungen zu reagieren. Sofern im Vorfeld einer Kampagne klar definierte Ziele ausgegeben wurden, bietet sich die Gelegenheit, den Kurs zu überprüfen. Ein aussagekräftiges Monitoring hält den Unternehmen dann die Gelegenheit bereit, die Erfolge  in der digitalen Welt exakt zu beziffern.

 

Langfristige Erfolge im Fokus

Der Einsatz bezahlter Kampagnen im Bereich von SEA ist dafür bekannt, kurzfristig erfolgreich sein zu können, um etwa saisonale Schwankungen besser auszugleichen. Der langfristige Weg des Erfolgs führt derweil über die unbezahlte Form der Suchmaschinenoptimierung. Dabei ist es von Bedeutung, in den unbezahlten Ergebnissen bei Google möglichst weit oben zu stehen. Aus Faustregel gilt gemeinhin das Erreichen der Top 10 mit den persönlich relevanten Keywords. Ist eine dieser Positionen erreicht, so wird es auf Dauer möglich sein, viele der suchenden Kunden gezielt anzusprechen und sie mit den eigenen Angeboten zu erreichen.

Bei diesem langfristigen Weg handelt es sich sogleich um die Verantwortung, viele Faktoren unter Kontrolle zu bringen, die einen Einfluss auf das Ranking haben. Dazu zählen zum Beispiel:
• aktuelle Inhalte
• die Usability
• angebotene Kontaktmöglichkeiten
• Responsives Design

Erst in der Summe tragen diese Qualitäten dazu bei, dass eine Website den Weg nach oben schafft und sich dadurch ein besseres Standing unter den Suchenden erarbeitet, auf dem finanziell aufgebaut werden kann.

Soziale Netzwerke holen auf

Doch nicht nur diese Bereiche werden vom Mittelstand in der Region schon längst für die eigenen Zwecke genutzt. Darüber hinaus erkannten viele Firmen bereits den Wert der Sozialen Netzwerke für ihr persönliches Marketing.

Dies gilt zum Beispiel für das Werben um neue Mitarbeiter, welches am hart umkämpften Arbeitsmarkt stets schwieriger wurde. Jene jungen gesuchten Leute, die für die Firma über Jahrzehnte die ersehnte Unterstützung darstellen können, sind genau dort zu finden.

Der langfristige Aufbau einer Community in der digitalen Welt bringt für die Firmen jedoch weitere Vorteile mit sich, welche nicht zu bestreiten sind. Dazu zählt die Chance, sich zu jeder Zeit spontan mit der Zielgruppe in Kontakt zu setzen und die Verbindung zu ihr dauerhaft zu stärken.

Sofern es einmal gelungen ist, User zu einem Like zu bewegen, können diese immer wieder auf die eigenen Inhalte aufmerksam gemacht werden. Durch den Einfluss des Algorithmus wird das exponentielle Wachstum des Kanals unterstützt, sobald es gelungen ist, eine gewisse Reichweite aufzubauen. Mit all diesen verschiedenen Vorteilen ist nur zu gut nachvollziehbar, dass auch der Mittelstand in diesem Bereich aktiv ist und es inzwischen gelingt, in das digitale Zeitalter des Marketings vorzustoßen und neue starke Impulse zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen