Reise: Kreuzfahrten liegen bei Familien im Trend

Fahrt durch den Geirangerfjord: Norwegen ist als Reiseziel unter den Kreuzfahrern sehr beliebt
  • Fahrt durch den Geirangerfjord: Norwegen ist als Reiseziel unter den Kreuzfahrern sehr beliebt
  • Foto: djd / Costa Kreuzfahrten
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Jetzt die Urlaubsflagge hissen / Vielfältiges Freizeitprogramm und Erholung vom Alltagsstress

(djd/pt/tw). Wenn es um den Urlaub geht, liegen die Vorstellungen von Eltern und Kindern häufig weit auseinander. Die Eltern wollen lieber entspannen und Zeit für sich haben, während der Nachwuchs mit Gleichaltrigen spielen und etwas Aufregendes erleben möchte. Kreuzfahrten erweisen sich bei solch unterschiedlichen Ansprüchen als gute Urlaubsform, denn an Bord erwartet die Gäste ein ausgesprochen vielfältiges Freizeitprogramm.
Moderne "Liner" sind auf familiäre Bedürfnisse eingestellt. Sie bieten Unterhaltung für Groß und Klein, kulinarische Höhepunkte sowie Erholung vom Alltagsstress. Während die Jüngsten im Kids-Club mit neuen Freunden eine aufregende Erkundungstour durch das Schiff machen, können die Eltern ihre Zweisamkeit genießen, im Wellnessbereich entspannen oder bei einem der zahlreichen Landausflüge Neues entdecken. Schatzsuchen und Sportturniere für die einen, türkische Dampfbäder und faszinierende Kultur für die anderen - das sorgt für gut gelaunte Kinder und zufriedene Eltern.
Insbesondere in Deutschland boomt die Kreuzfahrten-Branche, wie eine aktuelle Studie des Deutschen Reiseverbandes (DRV) belegt: 2013 wurde ein Passagierwachstum von 9,2 Prozent auf 1,69 Millionen Gäste verzeichnet (2012: 1,54 Millionen Gäste) und damit ein neuer Rekord. Diese Steigerung fiel im Vergleich zum gesamteuropäischen Quellmarkt (plus 4,1 Prozent) doppelt so hoch aus. Und obwohl die deutschen Gäste Kreuzfahrtziele auf der ganzen Welt besuchen, bereisen 75 Prozent von ihnen vor allem europäische Fahrtgebiete. Zu den beliebtesten zählt unter anderem das Nordland: Fast von der Haustür aus geht es nach Norwegen, Island, Spitzbergen oder Grönland. Die kurze Anreise sowie die atemberaubende Natur des Nordens - allen voran die Fahrt durch den Geirangerfjord - überzeugen zahlreiche Fans Jahr für Jahr. Ebenfalls ganz oben in der Beliebtheitsskala der Reiseziele liegen das Mittelmeer, der Atlantik, die Kanarischen Inseln sowie die Ostsee.

Weitere Reise-Tipps:

- Fernweh - Die sieben Top-Ziele 2014
- In die Berge, aufs Land oder an die See
- Was sollte in der Reiseapotheke nicht fehlen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.