Sparkasse und Sportler aus Hedendorf sind ein starkes Team

Nachwuchsspielerin Louisa Kiekel freut sich auf das 33. Tischtennis-Neujahrsturnier. (Foto Sparkasse)
  • Nachwuchsspielerin Louisa Kiekel freut sich auf das 33. Tischtennis-Neujahrsturnier. (Foto Sparkasse)
  • hochgeladen von Sparkasse Harburg-Buxtehude

Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt das 33. Tischtennis-Neujahrsturnier der VSV Hedendorf/Neukloster an den ersten beiden Januar-Wochenende.

Die kleinen weißen Plastikbälle fliegen am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. Januar 2016, und eine Woche später am 10. und 11. Januar in der Waldsporthalle am Rübenkamp über die Netze. Sonnabends starten die ersten Spiele um 13 Uhr, an den Sonntagen geht es jeweils um 9.30 Uhr los.
Das Alter der insgesamt mehr als 200 Teilnehmer aus dem Bezirk Lüneburg und aus befreundeten Vereinen erstreckt sich vom achtjährigen Anfänger bis zum über 70 Jahre alten Routinier. Ähnlich verhält es sich mit dem Leistungsniveau bei diesem weithin einzigartigen Zweier-Mannschaftsturnier. In der Waldsporthalle in Hedendorf sind Ober- und Verbandsligaspieler ebenso anzutreffen wie Kreisklassenspieler aus den hiesigen Landkreisen Stade und Harburg.
VSV-Abteilungsleiter Wolfgang Mehrkens und das fast 30-köpfige Helferteam sorgen an vier Tagen für den reibungslosen Turnierverlauf und natürlich das leibliche Wohl. „Schon viele Jahre dürfen wir auf die Sparkasse Harburg-Buxtehude als Partner vertrauen und werden so in die Lage versetzt, den Siegern der einzelnen Turnierklassen attraktive Prämien, Gutscheine und Preise zu bieten“, betont der Hauptorganisator.
Die komplette Ausschreibung und alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.vsv-tt.de. Meldungen werden bis spätestens vier Tage vor Turnierbeginn unter der Mailadresse al@vsv-tt.de angenommen.

Autor:

Sparkasse Harburg-Buxtehude aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.