Koch-Festival: Ringhotel Sellhorn ist dabei!

Küchenchef Jörn Sommer nimmt am Kochfestival statt
  • Küchenchef Jörn Sommer nimmt am Kochfestival statt
  • Foto: Ringhotel Sellhorn
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

„Regionale Köstlichkeiten kulinarisch entdecken!“ lautet das Motto des 19. Europäischen Koch-Festivals, das von Donnerstag bis Sonntag, 26. bis 29. Mai läuft. In diesem Jahr als einziges ausgezeichnetes Restaurant in Niedersachsen dabei: Euro-Toques-Küchenchef Jörn Sommer aus dem Ringhotel Sellhorn in Hanstedt. Ziel der Euro-Toques-Erlebnistage in fünf europäischen Ländern ist es, Gäste mit kulinarischen Traditionen, Kochkunst und authentischen Produkten der Region vertraut zu machen. So wird das Vier-Gänge-Menü im Ringhotel Sellhorn unter anderem geräucherte Forelle von der Fischerei Wörme, Spargel vom Hof Eggers in Pattensen, sowie regional typisches Obst enthalten. Erfreulicherweise wird es für Schüler, Studenten und Auszubildende zum halben Preis des sonst üblichen Preises angeboten.
Dabei sind die Themen Regionalität, Qualität und Saisonalität für den Kochprofi das ganze Jahr über eine Selbstverständlichkeit: Als Mitglied des Vereins „Regionale Esskultur Lüneburger Heide“ bezieht das Ringhotel Sellhorn ständig mehr als 50 Prozent sämtlicher Zutaten aus der Region. Jörn Sommers Markenzeichen: Er kombiniert regional typische, gut bürgerliche Kochkunst mit dem liebevollen Hang zur Feinschmeckerkost. Der Sellhorn-Koch betrachtet die außergewöhnliche Gaumenfreude anlässlich des Europäischen Koch-Festivals letztlich auch als ein Dankeschön an seine Stammgäste im Restaurant.
Seit 2007 kocht Jörn Sommer im Ringhotel Sellhorn und hat im Traditionshaus eine „landfeine“ Gourmetküche etabliert. Schon 2008 wurde das Restaurant des Hotels von Euro-Toques Europe zum „Euro-Toques zertifizierten Restaurant“ ernannt, gleichzeitig erhielt Jörn Sommer seinen ersten Euro-Toques-Stern. Die Nominierung ist eine der höchsten Auszeichnungen für europäische Spitzenköche.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen