Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Mega-Freizeitzentrum für die Nordheide?

Standortsuche: US-Investoren planen im Landkreis Harburg einen Riesen-Halle für Trendsportarten rs. Landkreis. Die Sache ist noch streng geheim. Außer einigen Bürgermeistern und Wirtschaftsexperten weiß bisher niemand etwas, bis jetzt: US-Investoren, darunter namhafte Sportartikelhersteller, sind im Großraum Hamburg auf der Suche nach einem Standort für ein bisher im Norden einmaliges Trendsport-Eventcenter. Bevorzugtes Gebiet: der Landkreis Harburg. Es geht um eine Investition im hohen...

  • Buchholz
  • 29.05.13

Kontaktlinsen: bequem und gesund

sb. Stade. Bei „Fischer Augenoptik“ in Stade (Hökerstr. 3, Tel. 041 41 - 30 01) ist jetzt der neue Keratograph 5M eingetroffen. Das Gerät steht in Stade exklusiv nur bei Fischer. Die Kontaktlinsen-Spezialisten von Fischer Augenoptik können dank der neuen, innovativen Technologie noch präziserer Kontaktlinsen anpassen. Innerhalb weniger Sekunden vermisst der Keratograph die Oberfläche der Hornhaut sekundenschnell und berührungsfrei an 22.000 Messpunkten. Die Kontaktlinsen­anpasser können...

  • Stade
  • 29.05.13
Familie Euhus möchte in Kutenholz gern einen Neubau für einen größeren Edekamarkt errichten

Euhus plant Neubau in Kutenholz

Der alte Edeka soll einem Neubau weichen sb. Kutenholz. Der Einzelhändler Jörn Euhus möchte gern in Kutenholz expandieren. Die Kaufmannsfamilie plant, den alten Edekamarkt in der Hauptstraße abzureißen und statt dessen einen größeren Neubau zu errichten. Das Projekt wurde kürzlich dem Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde vorgestellt. "Die Idee, in den Kutenholzer Standort zu investieren, entstand Anfang vergangenen Jahres", sagt Jörn Euhus. Der vor rund einem Vierteljahrundert gebaut...

  • Fredenbeck
  • 29.05.13
Die Harsefelder Feuerwehrleute freuen sich über die Spende des VGH-Vertreters Norbert Wist (re.)

Die VGH spendiert Rauchabschlüsse

jd. Harsefeld. VGH-Repräsentant Norbert Wist übergab Spezialplanen an die Harsefelder Ortswehren Rauch ist bei Bränden in Häusern eine äußerst ernstzunehmende Gefahr: Wegen des dichten Qualms sind Fluchtwege oftmals nicht passierbar und die Rettungskräfte haben Probleme, sich zu orientieren. Außerdem ist Rauchgas hochgiftig: Nur wenige Atemzüge genügen, um eine tödliche Dosis zu inhalieren. Einen guten Schutz bieten mobile Rauchverschlüsse. Diese dichten Türen ab und verhindern, dass ...

  • Harsefeld
  • 28.05.13
Henning Schleemann, Geschäftsführer von Stackmann, zeigt Beispiele für reduzierte Topmarken im Herrenbereich

Fashion-Days im Modehaus Stackmann in Buxtehude: Tolle Aktionen und 20 Prozent Rabatt

Keine Frage, dass sich das Modehaus Stackmann an den Fashion-Days in Buxtehude von Donnerstag bis Samstag, 30. Mai bis 1. Juni, mit einem tollen Programm beteiligt. Nicht nur die Topmarken werden zu Schnäppchenpreisen angeboten. An allen drei Tagen gibt es für Kunden mit Bonuskarte auch 20 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Waren inklusive Sportmode und Accessoires. Wer noch keine Bonuskarte hat, kann sich gleich vor Ort eine ausstellen lassen. In verschiedenen Abteilungen des Hauses wird für...

  • Buxtehude
  • 28.05.13
13 junge Mitarbeiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude feierten jetzt gemeinsam mit Heinz Lüers (v. li.), Leiterin Heidi Palm und Ausbilderin Kathrin Rammin (2. v. re.) aus der Abteilung Personal- und Führungskräfteentwicklung

Dem Fachkräftemangel begegnen

Sparkasse Harburg-Buxtehude setzt auf Ausbildung und Qualifizierung / 13 erfolgreiche Absolventen (kb). "Machen Sie etwas aus Ihrem Wissen", diesen Tipp gab jetzt Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Harburg-Buxtehude, 13 Mitarbeitern seines Hauses, die erfolgreich an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen hatten. Was wirklich zähle, sei keine weitere schöne Urkunde, sondern der praktische Einsatz des Gelernten zum Wohle der Kunden, so Lüers. Um auch zukünftig eine gute...

  • 27.05.13

Branchenbuchportal GWE muss Ordnungsgeld zahlen

tp. Stade. Mit der so genannten Gewerbeauskunftszentrale (GWE) hat nicht nur so mancher Unternehmer unangenehmen Kontakt. Auch Krankenhäuser, Feuerwehren und Kindergärten sind betroffen: Laut Information der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade schreibt die GWE wahllos Adressaten an und bietet einen Eintrag in ihr Online-Branchenportal unter der Domain www.gwe-wirtschaftsinformationen.de an. Die GWE wählt dabei eine Aufmachung, die den Anschein eines behördlichen Erfassungsbogens erweckt....

  • Stade
  • 25.05.13
Dr. Henning Knorr

Dr. Henning Knorr im BDE-Vorstand

sb. Wischhafen. Die Mitgliederversammlung des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft hat Karl Meyer-Vorstand Dr. Henning Knorr (49) einstimmig zum neuen Vorstandsmitglied gewählt. Der BDE mit Sitz in Berlin ist mit rund 750 Mitgliedsunternehmen der stärkste Interessenverband der privaten Entsorgungs- Wasser- und Rohstoffwirtschaft in Deutschland und Europa. Zum BDE-Vorstand gehören ein Präsident und seine Stellvertreter sowie 13 gewählte Mitglieder. Zu...

  • Stade
  • 25.05.13
Begrüßten an ihrem Stand viele Gäste (v. li.): Alina Schröder, Silvia Elfers, Lena Lisa Loitz, Leonard Lohmann und Mona Wilhelmi

Angehende Azubis wollen es wissen

Große Resonanz bei den Ausbildungsbörsen sb. Stade. Schüler, die im Sommer 2014 ihre Schulkarriere beenden, müssen sich in den kommenden Monaten um einen Ausbildungsplatz kümmern. Um gut informiert zu sein und Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen, fanden in den vergangenen Tagen in Stade mehrere Ausbildungsmessen statt. Ein sehr interessiertes Publikum besuchte die Ausbildungsmesse für Finanzen, Versicherung und Verwaltung in der Berufsschule II. "Wir sind mit der Resonanz zufrieden", sagt...

  • Stade
  • 25.05.13

Kostenfreie Beratung zur Verbesserung der Energieeffizienz von Unternehmen

(os). Unternehmen Wege aufzeigen, wie Energiekosten gesenkt werden können - das ist das Ziel einer Kooperation zwischen dem Landkreis Harburg und der RKW Nord, dem Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft. Die Kooperation wurde jetzt besiegelt. So funktioniert's: Ein RKW-Experte analysiert bei einem Betriebsrundgang die Situation des Unternehmens. Die Firma erhält im Anschluss einen Maßnahmenkatalog mit Einsparpotenzialen und Handlungsempfehlungen zur Senkung ihrer...

  • Buchholz
  • 24.05.13
Jörg Orlemann übernimmt am 1. April 2014 den Chefposten der IHK Kiel

IHK-Hauptgeschäftsführer Jörg Orlemann wechselt von Stade nach Kiel

(nw/bo). Der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum steht ein Führungswechsel ins Haus: Am 1. April 2014 wird der jetzige Hauptgeschäftsführer Jörg Orlemann den Chefposten der IHK Kiel von Dr. Jörn Biel übernehmen, der in den Ruhestand geht. Für den 46-jährigen Physiker Orlemann ist es ein konsequenter Schritt in seiner beruflichen Laufbahn und eine Herausforderung, auf die er sich freut. „Wir bedauern es natürlich sehr, dass Jörg Orlemann geht, denn er hat die IHK Stade in...

  • Stade
  • 24.05.13
Hauptsache frisch: Andreas Martin ist neuer Chefkoch im Undeloher Hof
  2 Bilder

Ein neuer Koch für den Aufschwung

Andreas Martin übernimmt die Küche des "Undeloher Hofs" / Zwei Häuser des Heide-Dorfs sind bereits zu. mum. Undeloh. "Wir wollen nicht das dritte Restaurant sein, das in Undeloh schließt!" Heini Brunkhorst, Inhaber des "Undeloher Hofs", gibt sich keinen Illusionen hin. "Der Tourismus hat sich verändert. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht den Anschluss verpassen." Nachdem, wie berichtet, das "Hermann-Löns-Café" dicht gemacht hat und auch die "Waldschänke" zum Verkauf steht, will Brunkhorst...

  • Hanstedt
  • 24.05.13
Ein Containerfrachter in der Elbmündung: Wie sicher ist es, wenn Gefahrgüter auf dem Seeweg transportiert werden?

Sicherheit auf Containerschiffen: Auch Deo ist ein Gefahrgut

tk. Buxtehude. Große Aufregung um einen Unglücksfall: Am 1. Mai brannte der Containerfrachter "Atlantic Cartier" im Hamburger Hafen. Erst später kam heraus: Geladen hatte das Schiff auch radioaktive Stoffe und Munition. Einige Monate zuvor sorgte die "MSC Flaminia" der Buxtehuder Reederei NSB für Schlagzeilen. Auch sie hatte Gefahrgutcontainer an Bord als sie im Atlantik in Brand geriet. Das WOCHENBLATT hat bei der NSB nachgefragt: Sind tickende Zeitbomben auf den Weltmeeren unterwegs oder ist...

  • Buxtehude
  • 24.05.13

Bewerber für "Gründerstar" gesucht

1.000 Euro Preisgeld für innovative Geschäftsidee tp. Stade. Ab sofort können sich Gründer, die im laufenden Wettbewerbsjahr oder im Vorjahr eine Firma in der Region Stade gegründet oder eine Unternehmensnachfolge angetreten haben, für den „Gründerstar 2013“ bewerben. Das Stader Gründungsnetzwerk sucht Gründer, die mit innovativen Ideen, Visionen und Mut eine Vorbildfunktion übernehmen. Um die Gründungskultur in der Region weiter zu fördern, schreibt das Stader Gründungsnetzwerk bereits zum...

  • Stade
  • 24.05.13

Vortrag "Wer bekommt den Job?"

os. Buchholz/Winsen. "Wer bekommt den Job?" heißt eine Infoveranstaltung der Koordinierunsstelle Frau & Wirtschaft. Am Donnerstag, 30. Mai, von 9.30 bis 11.30 Uhr in Buchholz (Kirchenstr. 3) referiert Sabine Konieczny, Personalleiterin der Ostfriesischen Teegesellschaft (OTG), über Such- und Auswahlkriterien von Unternehmen. "Fit und aktiv am Arbeitsplatz" heißt es am Donnerstag, 6. Juni, von 18.30 bis 20 Uhr in Winsen (Marktstr. 21/23). Dabei geht es um Methoden und Techniken zur...

  • Buchholz
  • 24.05.13
Neonfarben sind in: Stackmann-Modeberaterin Rieke Richters zeigt Frauen schicke Outfits für die aktuelle Saison

Schnell bewerben: Das Modehaus Stackmann in Buxtehude sucht die Fashion-Queen

Im Rahmen der Fashion-Days in Buxtehude vom Donnerstag, 30. Mai, bis Samstag, 1. Juni, wird im Modehaus Stackmann, Lange Straße 39 bis 45, die erste Fashion-Queen gekürt. Dafür bekommen sieben Teilnehmerinnen am Freitag, 31. Mai, einen persönlichen Modeberater zur Seite gestellt, der bei der Auswahl eines tollen Outfits hilft. Anschließend werden die Teilnehmerinnen professionell geschminkt, gestylt und fotografiert. Die Vorher- und Nachherbilder werden ab Montag, 3. Juni, bei Stackmann...

  • Buxtehude
  • 23.05.13

Neuer Internetauftritt des Seehafens Stade

Mit einem neu gestalteten Internetauftritt präsentiert sich der Seehafen Stade. Unter www.seehafen-stade.de gibt es einen Überblick über technische Hafendaten, Liegeplätze, Infrastruktur, Serviceanbieter und vieles mehr. Durch die Lage an der Elbe und nahe am Nord-Ostsee-Kanal verfügt der Seehafen Stade über einen idealen Standort. Die Kai-Erweiterung ermöglicht größere Kapazitäten beim Umschlag von Massen- und Stückgut, Containern und Projektladung.

  • Stade
  • 23.05.13
Während der mehrwöchigen Wartung wurden TÜV-Prüfungen durchgeführt: Dow-Stillstandsmanager Olaf Stüven (li.) und TÜV-Sachverständiger Andreas von Minden nehmen ein Anlagenteil ins Visier

Der schlafende Riese in Stade ist erwacht

Nach Dow-Wartungsstillstand: 1.200 Fremd-Mitarbeiter reisen ab / 14 Anlagen werden hochgefahren tp. Stade. Der rund zweimonatige Wartungsstillstand beim Chemieriesen Dow in Stade (das WOCHENBLATT berichtete) ist beendet. Nun stehen die Profis vor einer kniffligen Aufgabe: Die 14 abgeschalteten Hightech-Anlagen werden derzeit wieder hochgefahren. Die Anlagen zur Herstellung von chemischen Grundstoffen wie Chlor oder Methylcellulose werden in einer Produktionskette betrieben und müssen daher...

  • Stade
  • 22.05.13

Für Flöten und Spülschleuse

ig. Drochtersen. "Die von der Bürgerstiftung benannten Vereine leisten einen vorbildlichen Beitrag für unsere Gemeinde", so Marco Waltersdorf. Der Filialdirektor der Drochterser Kreissparkasse überreichte in der vergangenen Woche während einer Feierstunde im Rathaus symbolisch einen Scheck in Höhe von 3800 Euro an Vereins- und Verbände-Vertreter. Die Drochterser DLRG-Gruppe erhielt für den Kauf eines Sonargerätes 500 Euro. Der Sportfischereiverein 500 Euro für die Jugendarbeit. Die...

  • Drochtersen
  • 22.05.13
Die glücklichen Preisträger des Gewinnspiels bei Witthohn und Faust

Hochwertigen Wäschetrockner gewonnen

sb. Freiburg. Auf eine rege Teilnahme an ihren Spartagen im April blickt die Firma Witthohn und Faust in Freiburg (Schöneworth 11, Tel. 047 79 - 92 55-0, www.wf-haustechnik.com) zurück. Neben vielen Informationen rund ums Energiesparen hatte das Unternehmen zu einem Gewinnspiel eingeladen. Die Teilnehmer sollten schätzen, wieviel Wäsche in eine Miele Maschine passt. Die richtige Lösung war Nummer drei. Der glückliche Gewinner des ersten Preises, ein Kondenstrockner, ist Friedjof Beckmann aus...

  • Nordkehdingen
  • 22.05.13
Frank Bünte (Mitte) gratuliert Jochen Marx und Katrin Peters zu ihren Gewinnen

Stadtwerke Stade gratuliert Gewinnern

sb. Stade. Die Stadtwerke Stade hatten auf der Stader Messe im April unter anderem zu einem Gewinnspiel eingeladen. Jetzt übergab Vertriebsleiter Frank Bünte, die Preise an die drei Gewinner. Über einen Sony E-Book-Reader, einen Apple i-Pad mini und einen Dolce Gusto-Kaffeeautomaten freuten sich Jochen Marx, Katrin Peters und Anna-Lena Schulz.

  • Stade
  • 22.05.13
Janine Brähmer (li.) und Patricia Lemkbe vom Takko-Team freuen sich auf die zwei tollen Tage mit ModenschauFoto: sb

Zehn Jahre "Takko Fashion" in Stade

Der beliebte Modemarkt in der Hansestraße lädt zu zwei Aktionstagen ein sb. Stade. Seit zehn Jahren gibt es in Stade den beliebten Modemarkt „Takko Fashion“ (Hansestr. 21). Das Team lädt deshalb am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, zu zwei tollen Tagen mit viel Programm ein. Geöffnet ist am Freitag von 9.30 bis 19 Uhr, am Samstag von 9.30 bis 18 Uhr. An beiden Tagen gibt es 20 Prozent Preisnachlass auf das gesamte Sortiment. Vor dem Geschäft werden ein Kuchenstand und ein Imbisswagen...

  • Stade
  • 22.05.13
Experte in Sachen Lärm: Jörn Jorczyk
  2 Bilder

Wenn Lärm krank macht

Geräuschbelastung im Beruf: Jörg Jorczyk von der BG Bau klärt über Gefahren und Schutzmaßnahmen auf (kb). Presslufthammer, Bohrmaschine, Kreissäge, Kompressor - der Lärm, dem viele Berufsgruppen tagtäglich ausgesetzt sind, ist nicht nur eine Gefahr für das Gehör. Durch die Ausschüttung von Stresshormonen können Herz und Kreislauf geschädigt werden. Und nach Feierabend geht die Lärmbelastung oft weiter, durch den Verkehr, MP3-Player oder Diskobesuche. Für bessere Aufklärung rund um das Thema...

  • 21.05.13
Uwe Böttcher (li.) und sein Bruder Detlef feiern beide Jubiläum bei Gerhard Wiebusch

Ungewöhnliches Mitabeiterjubiläum in der Firma Gerhard Wiebusch Bauausführung in Bargstedt

Ein außergewöhnliches Jubiläum bei der Firma Gerhard Wiebusch Bauausführung in Bargstedt: Mit Uwe und Detlef Böttcher feiern nicht nur zwei Mitarbeiter, sondern auch gleich zwei Brüder ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Uwe Böttcher begann seine Ausbildung zum Maurer am 1. April 1973 und ist seitdem 40 Jahre ununterbrochen im Betrieb tätig. Als Polier sorgt er für einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle, seine Kompetenz wird von den Bauherren geschätzt. Detlef Böttcher wurde am 28....

  • Harsefeld
  • 20.05.13

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.