ah. Hamburg. Das Unternehmen ZWS (Zukunftsorientierte Wärme Systeme), ist einer der führenden Anbieter von Energiesparsystemen. ZWS macht es erstmals möglich, dass der Eigenheimbesitzer sowohl im Neubau, als auch in der Heizungssanierung, seinen individuellen Energiemix selber bestimmen kann. Der Erfolg liegt in der intelligenten Steuerung, die die Nutzung verschiedenster Energielieferanten wie Öl, Gas, Holz und Sonne optimal auf den Betrieb mit der integrierten Luftwärmepumpe abstimmt. Somit lassen sich die Zeiten, in denen eine Luftwärmepumpe nicht der effizienteste Wärmeerzeuger ist, z.B. im Winter bei Minusgraden, perfekt durch den vorhandenen Heizkessel oder einen wassergeführten Kamin überbrücken. Natürlich hat auch bei diesem System die Nutzung der kostenlosen Solarenergie höchste Priorität. Auf diese Weise können regenerative Energiequellen wie Holz und Sonne höchst effizient in das Heizungssystem integriert und der Verbrauch kann um bis zu 50 Prozent reduziert werden. Die neue Produktgeneration „SANUSOL“ garantiert einfachste Handhabung bei größtmöglichem Komfort. Alle Haustechnik-Komponenten bekommen Sie bei ZWS aus einer Hand. Von der Beratung über den Verkauf bis zur Endabnahme ist ein Ansprechpartner für alle Systeme für Sie da. Lassen Sie sich anstecken von der Begeisterung für hocheffiziente Energiesparsysteme und wie Sie als Hausbesitzer Ihre Energiekosten senken können. Ebenso informiert ZWS Sie am Info-Abend über die aktuellen Förderprogramme rund ums Heizen.
• ZWS lädt Interessierte herzlich zu einem Info-Abend am Samstag, 17. August, um 15 Uhr bei ZWS, Schellerdamm 16, 21079 Hamburg, ein. Unverbindliche Anmeldung unter Tel.: 040 – 300 868 66

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen