EWE belegt zweiten Platz beim Stadtwerke-Award

(bim). Mit seinem Hausspeichersystem EQOO wurde der Energiedienstleister EWE jetzt mit dem zweiten Platz des Stadtwerke-Awards ausgezeichnet, der diesmal unter dem Motto "Energiewende: innovative Lösungen für die Energiewelt von morgen“ stand.
„Diese Platzierung ist eine schöne Bestätigung für uns und unser Produkt, von dem auch bereits 250 Kunden überzeugt sind“, so EWE-Chef Dr. Werner Brinker, der den Preis in Düsseldorf in Empfang nahm. Bis zu 70 Prozent ihres Jahresstrombedarfes können Kunden Brinker zufolge über den Hausspeicher abdecken.
EWE hatte das Speichersystem EQOO im Februar vergangenen Jahres auf der bundesweit größten Energiemesse in Essen, der E-World, zum ersten Mal offiziell vorgestellt. Es kombiniert als Komplettlösung eine Photovoltaikanlage mit einem Batteriespeicher aus Lithium-Ionen Batterien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen