(bc/nw). Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade gestiegen. 16.299 Personen waren arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat ist die Zahl um 711 Personen (+4,6 Prozent) angewachsen. Die Arbeitslosenquote betrug 5,5 Prozent und lag damit über dem Wert des Vorjahres (5,4 Prozent). Im Gegensatz dazu verzeichnete der Landkreis Stade eine um 0,9 Prozent rückläufige Arbeitslosigkeit verglichen mit dem Vorjahr.
„Die Entwicklung des Arbeitsmarktes ist charakteristisch für diese Jahreszeit“, erläutert Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. „Trotz der milden Temperaturen sinkt in den Wintermonaten erfahrungsgemäß die Arbeitskräftenachfrage und die Arbeit in witterungsabhängigen Branchen, wie beispielsweise dem Baubereich oder der Landwirtschaft, wird reduziert", so Froelich.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen