Nie mehr die PIN vergessen: Sparkassen richten Tool zur Wunsch-PIN-Eingabe ein

Marta Bosa (Sparkasse Stade-Altes Land), Stefan Moje (Kreissparkasse Stade) und Uwe Engel (Sparkasse Harburg-Buxtehude) zeigen, wie die Wunsch-PIN-Eingabe funktioniert. (Bild: Sparkasse)
  • Marta Bosa (Sparkasse Stade-Altes Land), Stefan Moje (Kreissparkasse Stade) und Uwe Engel (Sparkasse Harburg-Buxtehude) zeigen, wie die Wunsch-PIN-Eingabe funktioniert. (Bild: Sparkasse)
  • hochgeladen von Sparkasse Harburg-Buxtehude

Viele kennen den Moment der kleinen Schrecksekunde am Geldautomaten. „Wie war noch einmal meine PIN?“ Meistens fällt sie einem dann wieder ein – manchmal aber eben auch nicht. „Eigentlich sind es nur vier einfache Ziffern, doch wenn die Reihenfolge falsch ist, kann es ganz schön peinlich werden“, so Uwe Engel, Leiter der Filiale Buxtehude-Bahnhofstraße der Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Die Geheimzahl für Karten wird den Kunden üblicherweise zugewiesen. Doch nicht immer sind diese Kombinationen sehr eingängig“, weiß Marta Bosa, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Stade-Altes Land in Estebrügge zu berichten.
Das aber gehört nun der Vergangenheit an. Zumindest dann, wenn man Kunde der Sparkasse Harburg-Buxtehude, der Sparkasse Stade-Altes Land oder der Kreissparkasse Stade ist. Denn hier können Kunden ab Juli 2015 am Geldautomaten ihre persönliche PIN eingeben. „Wer sich schlecht Nummern merken kann, ist dankbar, wenn die Sparkasse die Möglichkeit bietet, die PIN zu ändern“, freut sich Stefan Moje, Filialdirektor der Kreissparkasse Stade in Horneburg.
„Ab sofort können zunächst Kunden der S-Card die Möglichkeit nutzen, am Geldautomaten die PIN zu ändern. Der Kunde kann seinen eigene PIN ändern und dabei zwischen 4 und 6 Stellen wählen. Sollte der Kunde jedoch seine PIN vergessen haben, so wird dieses wie bisher durch Ausstellung einer neuen Karte mit einer neuen PIN bearbeitet", berichtet Engel.
Und das geht ganz einfach: Die neue Funktion „Wunsch-PIN“ auswählen und die aktuelle PIN eingeben. Danach kann die 4 bis 6-stellige Wunsch-PIN eingegeben werden. Aber Achtung: Es findet keine Prüfung auf Trivialität statt. Auch sollte sich die Wunsch-PIN nicht auf die eigene Person oder ihr Nahestehende beziehen – wie Geburtstage etc.
Bei Fragen oder dem Wunsch nach einer persönlichen Beratung stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen ihren Kunden gern zur Verfügung.

Autor:

Sparkasse Harburg-Buxtehude aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.