Phil Hogan ist der zwölfte EU-Kommissar für Landwirtschaft

(mum). Zwölf Kommissare für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung gab es bereits in der Geschichte der Europäischen Union. Das Ressort existiert seit der Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft im Jahr 1957 und spielte eine Schlüsselrolle bei der Angleichung der nationalen Agrarmärkte. Der Ire Phil Hogan ist neuer Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, seit die Kommission von Präsident Juncker zum 1. November 2014 ihr Amt antrat. Er folgt dem Rumänen Dacian Ciolos. Mitglieder der Kommission werden nicht direkt gewählt, sondern vom Rat mit qualifizierter Mehrheit ernannt, nachdem das Parlament der Europäischen Union zugestimmt hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.