Erst Witzfiguren, dann Ölbilder

Wilfried Meyer freut sich auf seine erste Bilderausstellung
  • Wilfried Meyer freut sich auf seine erste Bilderausstellung
  • Foto: ig
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Gehörloser Künstler zeigt erstmalig seine Bilder

ig. Drochtersen. Der Stader Wilfried Meyer (59) ist von Geburt an gehörlos. Von diesem Handicap lässt sich der gelernte Möbeltischler jedoch nicht von seiner großen Leidenschaft abhalten: dem Malen. Das Hobby betreibt er seit seinem zehnten Lebensjahr.

"Als kleiner Junge hat er witzige Figuren gezeichnet", erinnert sich seine Schwester Traute Jäger. Die Comic-Figuren sind heute nicht mehr in seinem Programm. Meyer hat sich spezialisiert auf Motive aus der Region und geht jetzt mit seinen Bildern erstmalig an die Öffentlichkeit. Wilfried Meyer stellt am Samstag und Sonntag, 30. November und 1. Dezember, seine Werke beim Drochterser Kunstmarkt in der Dreifachhalle aus. Er sei schon ganz aufgeregt. "Ich bin ja das erste Mal dabei", meint der Künstler. Er sei gespannt, wie seine Bilder beim Publikum ankommen. Er möchte seine Techniken präsentieren und mit den Besuchern in Kontakt kommen.
Meyers künstlerisches Repertoire ist vielseitig: Ölbilder, Aquarelle, Bleistift-Zeichnungen und Porträts. Mehr als 100 Bilder sind inzwischen entstanden. Seine bevorzugten Motive: die Stader Altstadt und das Umfeld. "Aber auch Bilder aus dem schönen Kehdingen, darunter Drochtersen und Krautsand."

Seine Frau Petra, ebenfalls gehörlos, freut sich über das Hobby ihres Mannes, gibt auch Anregungen für mögliche Motive. "Er ist beim Malen total ruhig und entspannt." Die Gehörlosigkeit schärfe den Blick für das Wesentliche, so Meyer. "Das hilft beim Malen." Seine Bilder sollen Ruhe und Wärme ausdrücken, beschäftigen sich deshalb mit Dingen, die er selbst als schön und angenehm empfindet. "Harmonische Motive inspirieren mich."

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen