Roberto bringt die Halle zum Beben

28Bilder

ig. Drochtersen. Rund drei Stunden Schlager und Volksmusik: Das „Feuerwerk“ in der Drochterser Festhalle begeisterte am vergangenen Freitag 300 Gäste: Die Wildecker Herzbuben in „Top-Form“, intonierten sogar einen Queen-Song. Roberto Blanco brachte mit seinen Hits die Halle zum Beben – wie auch die Randfichten, Edward Simoni, Sonja Charles und die Evergreens. Was prima ankam: Die Stars kamen zu ihren Fans, gaben Autogramm und ließen sich mit ihren Anhängern fotografieren, Darüber waren sich schnell alle einig: Dieses Event hätte mehr Zuschauer verdient! Fest steht: Im Januar 2017 folgt „Teil drei“.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen