Roberto bringt die Halle zum Beben

28Bilder

ig. Drochtersen. Rund drei Stunden Schlager und Volksmusik: Das „Feuerwerk“ in der Drochterser Festhalle begeisterte am vergangenen Freitag 300 Gäste: Die Wildecker Herzbuben in „Top-Form“, intonierten sogar einen Queen-Song. Roberto Blanco brachte mit seinen Hits die Halle zum Beben – wie auch die Randfichten, Edward Simoni, Sonja Charles und die Evergreens. Was prima ankam: Die Stars kamen zu ihren Fans, gaben Autogramm und ließen sich mit ihren Anhängern fotografieren, Darüber waren sich schnell alle einig: Dieses Event hätte mehr Zuschauer verdient! Fest steht: Im Januar 2017 folgt „Teil drei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen