Schüler der Elbmarschenschule Drochtersen lernen Erste Hilfe

Der Schulsanitätsdienst ist an seinen blauen T-Shirts zu erkennen
2Bilder
  • Der Schulsanitätsdienst ist an seinen blauen T-Shirts zu erkennen
  • Foto: Elbmarschenschule
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Drochtersen. Verbände anlegen, Hilfsbedürftige in die stabile Seitenlage bringen - das sind nur zwei Dinge, die Schüler der Elbmarschenschule Drochtersen beim Schulsanitätsdienst erlernen. 28 Mädchen und Jungen aus den Jahrgängen fünf bis neun nehmen in diesem Schuljahr an dem freiwilligen Angebot unter der Leitung von Lehrerin Viola Triebel teil. Das Fachwissen vermittelt Andreas Neumann vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Buxtehude.

An verschiedenen Station lernen die jungen Leute die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen. Mit ihrem Fachwissen steht der Schulsanitätsdienst dann in jeder großen Pause sowie auf Veranstaltungen wie dem Blütenfest oder Apfeltag zur Verfügung. Zu erkennen sind die Freiwilligen an ihren blauen T-Shirts mit Logo. Gestiftet wurde das Outfit von den DRK Ortsvereinen Drochtersen und Stade.

Der Schulsanitätsdienst ist an seinen blauen T-Shirts zu erkennen
Die Schüler lernen, wie man einen Verband korrekt anlegt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen