Übungsparcours an Drochterser Schule übergeben

Peter Stötzner (li.) und Thomas Mehnen überreichen Parcours und Broschüren an Kerstin Völkers
  • Peter Stötzner (li.) und Thomas Mehnen überreichen Parcours und Broschüren an Kerstin Völkers
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Verkehrswacht unterstützt Schulen im Land Kehdingen

sb. Drochtersen. Damit der Nachwuchs sicher auf dem Fahrrad unterwegs ist, ist stetiges Üben von der Handhabung des Bikes bis zu den Verkehrsregeln angesagt. Die Grundschule Drochtersen erhielt dafür jetzt von der Stader Verkehrswacht und der Stader Polizei einen mobilen Fahrradparcours. Dieser kann an diversen Schulen im Raum Kehdingen eingesetzt werden.

Peter Stötzner von der Stader Verkehrswacht übergab den Parcour, der sich bis dahin im Besitz der Einrichtung befunden hatte. Polizeihauptkommissar Thomas Mehnen hatte zuvor nicht nur den Transport des bei der Polizei eingelagerten Parcours übernommen, sondern überreicht Schulleiterin Kerstin Völkers auch Broschüren "Sicher auf dem Fahrrad". Die vom niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Zusammenarbeit mit dem ADAC herausgegebenen Hefte beinhalten vielfältige, kindgerecht dargestellte und beschriebene Themenbereiche rund um die Fahrradsicherheit im Straßenverkehr. Sie sind als unterrichtsbegleitende Ergänzung zum fahrpraktischen Teil einsetzbar und können bei Bedarf von Schulen aus dem Landkreis Stade über den Verkehrssicherheitsberater bezogen werden (Tel. 04141 - 102-108).

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Politik
Michael Roesberg ist noch bis Ende Oktober 2021 im Amt

Verzicht auf eine erneute Kandidatur
Stades Landrat Michael Roesberg tritt nicht wieder an

jd. Stade. Politischer Paukenschlag im Stader Kreishaus: Landrat Michael Roesberg (parteilos) hat am Montagabend erklärt, dass er für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung steht. Die Amtszeit des 63-Jährigen endet im Oktober 2021. Roesberg steht seit 2006 an der Spitze der Kreisverwaltung. Bisher galt als sicher, dass der amtierende Landrat bei den Kommunalwahlen im Herbst 2021 noch einmal ins Rennen geht. Roesberg hätte beste Chancen für eine Wiederwahl gehabt. Er kann auf die...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen