Drochterser SPD-Ratsfraktion spendet

ig. Drochtersen. Da in den vergangenen Wochen keine Sitzungen des Drochterser Rates und der Ausschüsse wegen der Corona-Krise stattfanden, haben die SPD-Ratsmitglieder beschlossen, ihre April-Aufwandsentschädigungen für einen guten Zweck zu spenden. "Wer Spenden erhalten wird, sollen die Drochterser entscheiden", so der Fraktionsvorsitzende Kai Schildt. "Wer oder welche Gruppe bzw.Verein hat sich während der Corona-Krise besonders engagiert? Wer oder welche Gruppe braucht wegen der Corona-Krise Hilfe?" Zur Verfügung stehen viermal 200 Euro. Vorschläge gehen per E-Mail an: kaischildt@t-online.de.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen