Blühwiesen-Projekt in Drochtersen findet immer mehr Fans

Ortstermin auf Krautsand mit Wiesenbesitzerin Ute Kröncke (v.li.), Hans-Wilhelm Bösch (Appelhoff), Ideengeber Uwe Kowald, Uwe Engelhardt und Willi Wist (beide Appelhoff)
  • Ortstermin auf Krautsand mit Wiesenbesitzerin Ute Kröncke (v.li.), Hans-Wilhelm Bösch (Appelhoff), Ideengeber Uwe Kowald, Uwe Engelhardt und Willi Wist (beide Appelhoff)
  • Foto: ig
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

ig. Drochtersen. Die Bützflether Margrit und Hans-Wilhelm Petersen haben im Frühjahr 2020 mit vielen fleißigen Helfern aus Bützfleth und Drochtersen zwischen der Deichstraße und dem Kreueler Weg eine Streuobst- und Blühwiese angelegt. Das 7.300 Quadratmeter große Grundstück hat sich inzwischen in ein kleines Paradies verwandelt.

Darüber waren sich alle Helfer der Aktion schnell einig: Das Projekt soll an weiteren Orten fortgesetzt werden. Das Versprechen wird eingehalten. In Kooperation mit der Gemeinde Drochtersen und dem BUND entstehen gerade an mehreren Stellen in der Kehdinger Gemeinde Streuobst- und Blühwiesen.
Mit Bepflanzungen begonnen wurde bereits auf dem Gelände am Rathaus und - in Kooperation mit dem Sportfischerverein Petri Heil - rund um das Gewässer „Kotterbachsee“ (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach).

Und immer mehr Bürger der Gemeinde und Vereine stellen Wiesen zur Verfügung. Dazu gehören Rainer Wilke mit einer Grünfläche in Assel, Ute Kröncke mit Flächen in Assel und Hüll sowie Vertreter des Vereins "Appelhoff" auf der Elbinsel Krautsand. Eine kleine Besichtigung fand kürzlich statt. Zur Umsetzung der Projekte auf den neuen Flächen sollen Gespräche mit der Gemeinde sowie mit Sabine Washof vom BUND anlaufen. Von der Umweltorganisation gibt es finanzielle Unterstützung und Beratung.

Die Idee zu den Blühwiesen in der Gemeinde entwickelten Uwe Kowald von der Aktion "... fair geht vor!" und Ratsherr Dirk Ludewig (SPD). Beide stießen mit ihrem Projekt beim Drochterser Bürgermeister Mike Eckhoff auf offene Ohren. Kleine Tour zur Besichtigung

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen