Drochterser Jugendtreff ist wieder geöffnet

ig. Drochtersen. Freude bei den Drochterser Jugendlichen: Das beliebte Jugendcafé im Sportzentrum hat nach langer Corona-Pause wieder die Pforten geöffnet – wenn auch zunächst nur für feste Kleingruppen.
"Kinder und Jugendliche können nach vorheriger Anmeldung an zwei Nachmittagen in der Woche im Jugendcafé zusammenkommen, spielen, kickern und quatschen", so Jugendpfleger Fabian Loewe. "Natürlich mit Masken."

Die Räume betreten dürfen jeweils acht Kinder und Jugendliche, die dann im Treff auf zwei Gruppen und Räume aufgeteilt werden. Für die Betreuung zuständig sind Jugendpfleger Fabian Loewe und die sozialpädagogische Fachkraft Marie Tauchen. Die Kinder bilden eine feste Gruppe, damit die Zusammensetzung nicht dauernd wechselt. Die Öffnung geschehe in Kooperation mit der Gemeinde und der Arbeiterwohlfahrt als Trägerin, so Loewe.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.