Drochtersen - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Henry Sung im Zweikampf gegen Bückeburg stark

Ein mühsames Unentschieden

Oberligist SV Drochtersen/Assel tut sich gegen Bückeburg schwer ig. Stade. Die Drochterser Oberliga-Kicker sehen gegen Abstiegskandidaten oder Teams aus dem unteren Tabellendrittel stets schlecht aus. Am vergangenen Sonntag kamen die Südkehdinger gegen den VfL Bückeburg über ein 1:1 nicht hinaus. "Wir können noch froh sein, dass wir einen Punkt geholt haben. Immerhin lagen wir 0:1 zurück", machte Manager Rigo Gooßen auf der Pressekonferenz in Optimismus. Die Hausherren schafften es in der...

  • Stade
  • 08.05.13
Wollen die Kreisplakette - die vierte D/A-Herren

Der Danny wird es schon richten!

Die Vierte der SV Drochtersen/Assel steht im Kreisfinale ig. Drochtersen. "Der Danny macht das schon", ist sich Betreuer und Keeper Christian Klein ganz sicher. Der Drochterser gehört zum Kader der vierten Herren der SV Drochtersen/Assel und greift mit seinem Team am Donnerstag, 9. Mai, nach den Sternen. Das Team hat sich sensationell in das Finale um die begehrte Kreisplakette gespielt. "Und will im Endspiel Kontrahenten Ahlerstedt/Ottendorf II besiegen", so Coach Björn Apmann. Und bei diesem...

  • Drochtersen
  • 03.05.13
Auch ihm fehlte in der Offensive  der Dampf - Henry Sung

"Die Mannschaft belohnt sich nicht"

Oberligist SV Drochtersen/Assel blamiert sich gegen den Tabellenletzten ig. Drochtersen. Rigo Gooßen, Manager der SV Drochtersen/Assel, ist ein Mann der klaren Worte. Nach der desaströsen Leistung seines Teams in der zweiten Halbzeit gegen den Tabellenletzten Langenhagen und dem daraus resultierenden 2:2 beklagte er auf der Pressekonferenz die Dummheit seiner Spieler. Konkret: Die Mannschaft sei zu dumm, sich für die guten Spiele gegen Spitzenteams zu belohnen. In der Tat: D/A spielt...

  • Stade
  • 01.05.13
Schon gut in Form - der Kehdinger Voltigier-Nachwuchs

Gastgeber haben die Nase vorn

Südkehdinger Voltigiernachwuchs behauptet sich ig. Drochtersen. Der Südkehdinger Voltigier-Nachwuchs geht gut vorbereitet in die Reitsaison. Beim traditionellen Einzel- und Doppelvoltigier-Turnier des Reitvereins Südkehdingen (RV) am vergangenen Wochenende belegten die Gastgeber, Südkehdingen II und Südkehdingen II, in der reinen Schrittprüfung die Plätze eins und zwei. Die weiteren Platzierungen: 4. Fredenbeck IV, 5. Stade III. 6. Hechthausen, 7. Lamstedt III. Auch die Kehdinger...

  • Drochtersen
  • 01.05.13
Erfolgreich beim Kampftag - die Kreis-Judoka F273391KG_Jork_ig_2_SP_18

Punkte für den Klassenverbleib

StaderJudoka sammeln Punkte ig. Stade. Beim Landesliga-Kampftag in Hambühren sammelten die Judo-Team des VFL Stade und der KG Jork/Drochtersen fleißig Punkte: Der VfL glänzte mit zwei Siegen, belegt jetzt in der Tabelle einen oberen Tabellenplatz. Die KG konnte gegen Lauenau/Meinersen mit einem Sieg überzeugen, holt sich wichtige Zähler für den Klassenverbleib. Das Stader Team von Trainer Egon Krien besiegte den Braunschweiger SV mit 5:2, kämpfte gegen SC Hambühren...

  • Stade
  • 01.05.13
Yakup Köksal knüpfte mit sieben Toren an seine alte Form an

Erfolgreicher Auftakt im Endspurt

Bü/Dro überzeugt mit Heimsieg gegen Nordhorn ig. Bützfleth. Nur für gut 15 Minuten war die HSG Nordhorn 2 ein gleichwertiger Gegner, dann übernahm Landesligist SG Bü/Dro im Sportzentrum Bützfleth das Kommando. Der Tabellenletzte aus Nordhorn konnte nicht mehr mithalten, war mit seinem Ein-Mann-Sturm überfordert. Die Heimmannschft setzte sich bis zur Pause mit 13:9 ab. Endergebnis: 27:22. Auf der Bank erlebte der Bü/Dro-Trainer einen Tag nach seinem 30. Geburtstag eine unaufgeregte 1....

  • Drochtersen
  • 01.05.13
Henry Sung

"Die Mannschaft ist zu dumm"

ig. Drochtersen. Rigo Gooßen, Manager der SV Drochtersen/Assel, ist ein Mann der klaren Worte. Nach der desaströsen Leistung seines Teams in der zweiten Halbzeit gegen den Tabellenletzten Langenhagen und dem daraus resultierenden 2:2 beklagte er auf der Pressekonferenz die Dummheit seiner Spieler. Konkret: Die Mannschaft sei zu dumm, sich für die guten Spiele gegen Spitzenteams zu belohnen. In der Tat: D/A spielt gegen Teams aus dem vorderen Drittel der Oberliga furios auf, besiegte gar...

  • Drochtersen
  • 30.04.13
Sören Behrmann lauert - gleich fällt das erste Tor für die Kehdinger

Nachträgliches Geburtstagsgeschenk

ig. Stade. Jörg Witt ist glühender Anhänger der SV Drochtersen/Assel und bei fast jedem Heimspiel dabei. Am vergangenem Wochenende entwickelte der Drochterser hellseherische Qualitäten. Den Führungstreffer der Kehdinger sagte er in der 79. Spielminute voraus - und auch den Torschützen Sören Behrmann. Er wolle diese „Gabe“ in den nächsten Partien weiter probieren, schmunzelte Witt. Die SV besiegte vor 300 Zuschauern RSV Göttingen 05 mit 2:0 und bereitete Manager Rigo Gooßen ein...

  • Drochtersen
  • 16.04.13
„Sweet Sixteen“ aus Bützfleth laden am Showabend in die Halle am Sportzentrum ein

Akrobatik und viel Tanz

ig. Bützfleth. Spitzenturnen, Tanz, Akrobatik und viel Show sind garantiert: Die Turngruppe des TuSV Bützfleth, „Sweet Sixteen“, lädt zur großen „Gala-Night in Move“ am Samstag, 27. April, um 19 Uhr ins Sportzentrum Bützfleth ein. „Es soll ein unterhaltsamer Abend aus Musik, Tanz, Turnen und tollen Darbietungen werden“, sagt Pressesprecherin Irma Tiessen-Franke. Verschiedene Gruppen zeigen ihr Können. Mit dabei sind das Sambawerk, Off Balance, die Taekwondo Schule, Dance and Roses, die...

  • Stade
  • 12.04.13
Dennis Halmke setzte den vermeintlichen Siegtreffer

Packendes Derby mit kuriosem Ende

ig. Fredenbeck. Nichts für schwache Nerven war die Oberliga­begegnung zwischen Fredenbecks Zweiter und der HSG Bützfleth/Drochtersen. Das mit allen Attributen eines Derbys versehene Spiel wurde erst in letzter Sekunde entschieden. Zuvor konnte sich keiner der Kontrahenten entscheidend absetzen. Über 60 Minuten wurde den über 300 Zuschauern in der Geestlandhalle spannende und kampfbetonte Oberligakost serviert. Beide Teams gingen hellwach in die Begegnung, gaben sich bei wechselnder Führung...

  • Fredenbeck
  • 09.04.13
Nico Mau  (li.) wird den Südkehdingern fehlen -  der Drochterser ist verletzt und fällt für mindestens sechs Wochen aus

Drochtersen/Assel will das Bollwerk knacken

ig. Drochtersen. „Wir wollen endlich spielen“, sagt Lars Jagemann. Der Trainer des Oberligisten SV Drochtersen/Assel hofft, dass die Auswärtspartie am Sonntag, 7. April, 15 Uhr, beim VFV 06 Borussia Hildesheim nicht wieder wegen des Wetters abgesagt wird. Der Gastgeber, der in diesem Jahr noch kein Spiel bestreiten konnte, steht mit dem Rücken zur Wand, besetzt den letzten Platz in der Tabelle. Gleichwohl: D/A will die Hildesheimer nicht auf die leichte Schulter nehmen. Schon das Hinspiel...

  • Drochtersen
  • 05.04.13

Fußball: Ein schweres Spiel - D/A trifft auf die Germania Egestorf

ig. Stade. Zweimal kam der Fußball in den letzten beiden Wochen auf Kreisebene komplett zum Erliegen. Ob am Osterwochenende gespielt werden kann, ist noch offen. Der Kreisspielausschuss hat allerdings bereits festgelegt, dass für das Wochenende eine generelle Spielabsage erfolgen wird. Die Vereine können dann wieder im eigenen Ermessen bestimmen, ob gespielt werden kann oder nicht. D/A-Oberliga-Trainer Lars Jagemann geht davon aus, dass die Partie gegen FC Germania Egestorf-Langrede am...

  • Drochtersen
  • 27.03.13
Kurz vor der Abreise - das erfolgreiche Nachwuchsteam der SV Drochtersen/Assel

Fußball-Training und Bowling: D/A-Junioren logierten im Sporthotel in Barsinghausen

ig. Drochtersen. Im Juli des vergangenen Jahres gewannen die U12-Junioren der SV Drochtersen/Assel den Sparkassen-Cup gewonnen. Die Prämie für den Sieg beim größten europäischen Sichtungsturnier für E-Junioren lösten die Jungkicker jetzt ein. Die Spieler von Trainer Lars Jagemann absolvierten ein Wochenend-Trainingslager im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen, nutzten alle Möglichkeiten, die das Haus zu bieten hat. Neben Fußballtraining stand das Schwimmbad ganz oben auf der...

  • Drochtersen
  • 27.03.13

Boxen: Stinski will Revanche

ig. Hemmoor. Der SC Hemmoor lädt am Samstag, 6. April, zum Boxmeeting in die Sporthalle am Gymnasium ein. Beginn: 19.30 Uhr. In 13 Kämpfen treffen Aktive aus Niederachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein in unterschiedlichen Alters- und Gewichtsklassen aufeinander. Auch Kämpfer aus dem Stader Landkreis (Vfl Stade, VfL Fredenbeck und VTV Assel) kommen zum Einsatz. Lokal-Matador Sebastian Stinski hat im Männer-Halbschwergewicht (bis 81kg) Marcel Siegesmund (Neustadt- Glewe) zum...

  • Stade
  • 26.03.13
Die VfL-Spieler feiern ihren Keeper Eddie Kuksa, der mit einer Glanzparade drei Sekunden vor Abpfiff den Fredenbecker Sieg rettete

Derby: Kampf, Dramatik und Hochspannung

ig. Buxtehude. „Wir sind die Nummer eins im Landkreis“, jubelte ein Fredenbeck-Fan nach dem erneuten Sieg seiner „Blauen“ über den Drittliga-Kreiskonkurrenten SV Beckdorf. Das Team von Trainer Uwe Inderthal besiegte am vergangenen Wochenende beim „Super-Handball-Samstag“ Beckdorf knapp mit 41:40. Das Derby in der Buxtehuder Halle Nord bot Leidenschaft, Dramatik und Hochspannung pur bis zum Abpfiff. Fredenbeck zog im ersten Durchgang nach 24 Minuten auf 20:14 davon. Im Angriff war jeder...

  • Buxtehude
  • 19.03.13
Im vergangenen Jahr bewarben sich 280 Jugendmannschaften aus dem Geschäftsbereich der Volksbank Stde-Cuxhaven um neue Sportbekleidung. Das Los musste am Ende entscheiden

Volksbank-Aktion "Wir ziehen Euch an!"

(lt). Unter dem Motto „Wir ziehen Euch an!“ können sich ab sofort Jugendmannschaften aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Stade-Cuxhaven online um neue Sportbekleidung bewerben. Insgesamt verlost das Geldinstitut 50 x 500 Euro. „Die Resonanz im vergangenen Jahr hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, so Gerhard Hoffmann, Niederlassungsleiter der Volksbank Stade-Cuxhaven in Stade. Insgesamt gingen 280 Bewerbungen ein und das Los musste entscheiden. Für die Aktion wurden 22.000 Euro...

  • Stade
  • 22.02.13

"Tropical Dance" im Sportverein Dornbusch

Fitness und Tanzschritte zu lateinamerikanischen Rhythmen verbindet der "Tropical Dance". Der SV Dornbusch bietet das Training, das der Trendsportart Zumba ähnelt, donnerstags von 20 bis 21 Uhr in der Festhalle an. • Infos unter Tel. 04143 - 5205.

  • Drochtersen
  • 22.02.13

Die Sporthalle bebte

HANDBALL: Bü/Dro putzt den Spitzenreiter ig. Bützfleth. Vor 350 Zuschauern gelang den Handballern der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) die Sensation des 18. Spieltages der Oberliga Nordsee: Tabellenführer ATSV Habenhausen musste beim 29:28 Erfolg der Hausherren beide Punkte im Sportzentrum Bützfleth lassen. Gegen die Abwehr-Hünen der Bremer hatte Spielertrainer Waryas ein Rezept parat: Schnelle Gegenstöße, mit langen Pässen vom Keeper eingeleitet, sollten dem Gegner keine Zeit lassen,...

  • Stade
  • 19.02.13
Kämpft jetzt bei den nationalen Titelkämpfen: der Drochterser Lucas Gottschalk

Alles richtig gemacht

JUDO: Gottschalk und Dienst qualifizieren sich ig. Stade. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U18 in Oyten belegten die Judoka Lucas Gottschalk vom TVG Drochtersen und die U21-Kämpferin Lia Dienst vom VfL Stade einen dritten Platz, qualifizieren sich mit dem Erfolg für die Deutschen Meisterschaften. Gleich im ersten Kampf musste Gottschalk gegen einen aktuellen National-Kämpfer antreten, hielt im Stand lange Zeit auch gut mit. Dann brachte ihn ein Fußfeger in eine unglückliche...

  • Drochtersen
  • 19.02.13
Das Bemühen war da, aber die Tigers vergaben gegen die Jets  leichtfertig viele Torchancen

EISHOCKEY: Verbandsligist TuS Harsefeld verliert Heimspiel gegen die Jets

ig. Harsefeld. Eishockey-Verbandsligist TuS Harsefeld hat am vergangenen Wochenende seine Heimpartie gegen Langenhagen Jets 1b mit 6:7 verloren. TuS-Pressewart Manfred Jesgarsch spricht von einer unglücklichen Niederlage: „Wir haben gekämpft und Körpereinsatz gezeigt.“ Letztendlich seien es die ausgelassen Torchancen und acht Pfostentreffer gewesen, die zum Punktverlust führten. Das erste Drittel ging mit 2:1 an die Tigers. Im zweiten Drittel gelang den Harsefeldern sogar das 3:1. Doch die...

  • Buxtehude
  • 08.02.13
Die Rennen auf Krautsand sind wahrscheinlich Vergangeneheit

Pferderennen auf Krautsand: Eine Attraktion geht verloren

ig. Krautsand. Noch im August des letzten Jahres schwärmte Ministerpräsident David Mc Allister vom Rennen am Krautsander Elbstrand: "Beste Werbung für die Region. Beste Werbung für das Pferdeland Niedersachsen." Auch Hans-Wilhelm Bösch, Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen, lobte das Event. "Ein Highglight in der Region. Gut für unser Image." Aus und vorbei! Das Pferderennen auf der beschaulichen Halbinsel findet nicht mehr statt. Nach 20 Jahren und 19 Veranstaltungen gab der Vorstand des...

  • Drochtersen
  • 08.02.13
Lisa Heidenreich, (v.li.), Bettina Barschke und Nadine Söhl sind die ersten Rollergirls im Landkreis Stade
3 Bilder

Trendsport: Wer hat Lust, ein Rollergirl zu sein?

bc. Stade. Ruppig und trotzdem feminin: So erklärt Rollergirl Lisa Heidenreich (34) die an der Niederelbe noch unbekannte Sportart "Roller Derby: "Atomic Apple Rollers"- so heißt das erste und bislang einzige Team, das diesen aus den USA importierten Vollkontakt-Sport für Frauen im Landkreis Stade ausübt. Die Gruppe sucht nach Mitstreiterinnen, die Lust haben, ein Rollergirl zu sein. "Roller Derby" wird in Europa immer beliebter. Der Sport ist die Renaissance des Rollschuhs. Zwei...

  • Buxtehude
  • 31.01.13
Gorodki wird in Drochtersen nicht mehr gespielt. Die Anlage bleibt geschlossen

Ein zu lauter Volkssport

Die Drochterser Gorodki-Anlage wird nicht wieder eröffnet / Sportler lehnen einen „Neubau“ ab ig. Drochtersen. Die Gorodki-Anlage am Drochterser Hallenbad wird nicht wieder für den Spielbetrieb geöffnet. Ein „Neubau“ an anderer Stelle wird von den Sportlern, die sehr viel Eigenleistung investitiert hatten, abgelehnt. „Die sind sehr frustriert über die kontroverse öffentliche Diskussion, die ihr Sportbetrieb ausgelöst hat.“ Das gab der Drochterser Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch auf...

  • Drochtersen
  • 21.12.12

Tischtennis-Neujahrsturnier beim VSV Hedendorf/Neukloster

bo. Die Tischtennis-Abteilung des VSV Hedendorf/Neukloster veranstaltet in der Sporthalle in Buxtehude-Hedendorf ein Neujahrsturnier für Zweiermannschaften aus dem Bezirk Lüneburg sowie für eingeladene Vereine. Am Samstag, 5. Januar, starten um 13 Uhr die Herren Klasse 1 (Bezirksliga bis Verbandsliga und Oberliga). Am Sonntag, 6. Januar, spielen ab 10 Uhr die Herren Klasse 3 sowie alle Damenklassen. Am Samstag, 12. Januar, gehen die Herren Klasse 2 (Kreisliga, 2. und 1. Bezirksklasse) um 13 Uhr...

  • Buxtehude
  • 21.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.