Hart umkämpfter Punkt

D/A spielt Remis gegen die Wölfe II
iig. Drochtersen. Das war ein hart umkämpfter Punkt für den Fußball-Regionalligisten SV Drocfhtersen am vergangenen Wochenende: Gegen die U23 vom VfL Wolfsburg sah es vor rund 1.000 Zuschauern durch den Treffer von Blaz Kramer in der 67. Minute lange nach der ersten Heimniederlage aus. Doch Torjäger Alexander Neumann rettete mit seinem dritten Treffer Sekunden vor dem Abpfiff das Unentschieden.
"Tief stehen und Nadelstiche setzen." Das war der Plan von D/A-Trainer Enrico Maaßen.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.