"Kumpelkiste" für die Kids

Dirk Bredfeldt (Mitte) mit den Frosch-Kindern
3Bilder

Schalker Mannschaftsbetreuer bedanken sich für die tolle Aufnahme beim D/A-Spiel

ig. Drochtersen. „Diese tolle Aufnahme vergisst kein Schalker-Fan“, sagt Dirk Bredfeldt. Der Stader ist Mannschaftsbetreuer beim Traditionsclub FC Schalke 04 ("S04")und war mit vielen Fans zur Pokal-Partie am 10. August nach Drochtersen gereist.

"Die Gastfreundschaft, die wir dort erlebt haben, wird jeder Fan noch lange im Herzen tragen", so Bredfeldt weiter. "Los ging es mit tollen Begrüßungsbannern vom Kindergarten im Eingangsbereich des Stadions. Später wurde für uns sogar die Schalke-Hymne gespielt. Und ein D/A-Fan hat sogar, als es vor dem Spiel heftig zu regnen anfing, sein Carport für uns geräumt und uns mit Getränken bewirtet. Grandios!"
Auch das Rahmenprogramm sei erste Sahne gewesen. "Auf der Open-Air-Party nach der Partie wurden wir herzlich aufgenommen. Trotz der schmerzlichen D/A-Niederlage", schwärmt Bredfeldt weiter.
Für den Stader ist denn auch der Kehdinger Club "der beste Amateur-Verein der Welt". Er könne sich eine Vertiefung der Freundschaft zwischen den beiden Fußballvereinen durchaus vorstellen. "Zum Beispiel gemeinsame Spielbesuche auf Schalke und in Kehdingen. Das gehen wir an."

Das Erlebnis in Drochtersen brachte Bredfeldt und seinen Stader Betreuer-Vorgänger Dirk Schütte auf die Idee, sich mit einer besonderen Aktion bei der Gemeinde zu bedanken. Die beiden Schalker Urgesteine überreichten kürzlich den Kindergartenkindern der "Froschgruppe" eine sogenannte "Kumpelkiste" mit Schalke-Utensilien, darunter Malsachen, Bälle, T-Shirts und Schals. Und dem Hausmeister der Drochterser Grundschule und überzeugten Schalke-Fan Jürgen Fick überreichten die beiden eine Fahne mit Unterschriften des aktuellen Kaders.

Natürlich war die Freude bei den Kindern groß. Aber er sei trotzdem weiterhin D/A-Fan, sagte ein "Frosch-Knirps" den Schalke-Mannschaftsbetreuern. "Wir auch ein wenig", gaben Bredfeldt und Schütte schmunzelnd zurück. "Unsere Herzen schlagen aber ganz klar für Schalke." Den Schalke-Virus habe Bredfeldt von seinem Vater übertragen bekommen. "Der war bei fast jedem Heimspiel dabei." Seit mehr als 25 Jahren ist auch Schütte Vereinsmitglied - und lobt vor allem die einmalige Fankultur. Er gehöre zum Verein - "und damit auch zur Familie". Sein Credo: "Einmal Schalke-Fan, immer Schalke-Fan."

Auch beim SV Drochtersen/Assel wollen sich die Schalke-Mannschaftsbetreuer noch einmal bedanken. So versprachen Bredfeldt und Schütte dem D/A-Stadionsprecher Dirk Ludewig, der an der Übergabe der "Kumpelkiste" im Kindergarten teilnahm, dass sie D/A bei einem der anstehenden Heimspiele vor Ort unterstützen wollen. "Und dann werden wir uns im Stadion noch einmal bedanken."

Die beiden Schalke-Fans hatten noch am Vortag am Auswärtsspiel ihrer Elf in Wolfsburg teilgenommen und zeigten sich tief betroffen und geschockt über den tragischen Tod eines langjährigen "S04"-Fans. Der 41-jährige Anhänger der Königsblauen war vor der Partie zusammengebrochen und in einem Wolfsburger Klinikum verstorben. "Ein guter Freund von uns", so Schütte. "Er war auch in Drochtersen dabei." Die Nachricht vom Tod ihres Anhängers hatte die Schalker Spieler in der Halbzeit erreicht. Die Zuschauer beider Fanlager stellten ihre Unterstützung ein, Wolfsburger Fans zeigten ein Plakat mit den Worten "Ruhe in Frieden" und drückten so ihr Mitgefühl aus. Schalke in der Region leben Mehr als 160.000 Mitglieder hat der FC Schalke 04 aktuell, von denen rund die Hälfte nicht im Ruhrgebiet lebt. Der Verein möchte sämtlichen Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich zu informieren, den "S04" mitzugestalten und Schalke auch in ihrer Region zu leben. Deshalb gibt es 28 Mannschaftsbetreuer in 24 Regionen. Dirk Schütte (53) war seit 2015 ehrenamtlicher Mannschaftsbetreuer für den Großraum Hamburg. Dirk Bredfeldt hat jetzt seine Nachfolge im Ehrenamt angetreten.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen