Tanzsport
Spektakuläre Tanzshow

Furioser Auftritt der TFG Stade in der Dreifachhalle in Drochtersen
  • Furioser Auftritt der TFG Stade in der Dreifachhalle in Drochtersen
  • Foto: ig
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

TFG Stade auf Platz vier / Mehr als 700 Zuschauer an zwei Turniertagen

ig. Drochtersen. Nur wenige Minuten. Eigentlich keine lange Zeitspanne. Aber eigentlich ist eigentlich nicht das passende Wort. Es kommt natürlich darauf an, was in dieser Zeitspanne geschieht. Luft anhalten beispielsweise. Da können wenige Minuten verdammt lang sein. Nicht anders ist das beim Tanzsport. Schon einmal probiert, fünf Minuten am Stück volle Power zu geben? Wer es schafft, weiß, dass die Lunge pumpt. Mit dem Atmen kommt man kaum mehr hinterher. Doch dann kommt noch eine Vorgabe hinzu. Lächeln. Und immer so tun, als würde die Anstrengung nichts ausmachen.

Genau das vollzogen die mehr als 400 Tänzerinnen und Tänzer beim vergangenen Turnierwochenende in der Drochterser Dreifachhalle. Mehr als 20 Vereine fegten in den Regionalliga- und Landesliga-Latein-Turnieren vom Nachmittag bis in die Abendstunden über das "Parkett" und zeigten ihr Können in den Sparten Standard und Latein. Und die rund 700 Zuschauer am Samstag und Sonntag zollten den schwungvollen Vorführungen viel Beifall. Das Turnier – organisiert vom TFG Stade und TVG Drochtersen und unterstützt von "Stade 21" – begeisterte, demonstrierte, wie schön der Tanzsport ist. "Beste Werbung für unseren Sport", sagte TFG-Vorsitzender Sven Streloh und freute sich über die vordere Platzierung seines Teams. Beim Turnier "Landesliga Nord A Latein" wurden die Stader von den Wertungsrichtern zum viertbesten Team gekürt. Das ist noch kein Platz, um an den Aufstiegsturnieren teilzunehmen. Aber in zwei bis drei Jahren soll die Regionalliga – das ist die dritthöchste deutsche Liga - schon das Ziel sein. Das hofft jedenfalls der neue Coach Janeck Blanke, der Jens Wiebusch ablöst. Jedenfalls kannte die Begeisterung keine Grenzen. Die Darbietung der jungen TFG-Crew in farbenprächtigen Kostümen wurde enthusiastisch von den Zuschauern begleitet. Der Erlös aus dem Catering - organisiert von der Aktion "...fair geht vor!" – geht an die Tanzkinder des TVG Drochtersen. Mit viel Beifall bedacht wurde auch der Tanznachwuchs der TFG und des TVG, der vor Beginn der Turniere die Zuschauer mit gelungenen Darbietungen auf das Ereignis einstimmte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen