Wichtig ist der Spaß am Sport!

Start beim Jubiläums-Schwimmfest im Drochterser Hallenbad
15Bilder
  • Start beim Jubiläums-Schwimmfest im Drochterser Hallenbad
  • hochgeladen von Dirk Ludewig

40 Jahre Schwimmabteilung / Am Jubiläums-Schwimmfest des TVG Drochtersen nahmen mehr als 200 Aktive teil

ig. Drochtersen. Die Drochterser Schwimm-Meisterin und Abteilungsleiterin im TV G Drochtersen, Yvonne Meyer, ist stolz. Das Jubiläums-Schwimmfest, die Schwimmabteilung gibt es seit 40 Jahren, lockte am vergangenen Wochenende mehr als 200 Aktive aus zehn Vereinen in das Drochterser Hallenbad. „Das ist rekordverdächtig. Unsere vielen Helfer mussten 800 Starts verkraften“, so Meyer. Es habe aber keine Probleme gegeben. „Unser Traditions-Event war beste Werbung für den nassen Sport.“
Meyer übernahm die Schwimmabteilung im Jahr 2010. „Plötzlich nach dem Tod von Kalli Ahrendt.“ Keine leichte Aufgabe sei das gewesen, blickt sie zurück. Ahrendt habe hervorragende Arbeit geleistet, viele Titel mit seinen Schwimmen nach Drochtersen geholt. „Darunter Landes- und Norddeutsche Meisterschaften.“
Inzwischen kann die Trainerin ebenfalls eine hervorragende Bilanz aufweisen: Ihre junge Schwimmer gehen erfolgreich auf regionaler Ebene auf Titeljagd, nehmen seit 20 Jahren an Schwimmfesten in Dänemark, Bremen und Hannover teil - und freuen sich jedes Jahr auf das „Kehdinger Schwimmfest“.
Kein Wunder: In der Halle herrscht stets Stimmung. Und wenn die Schwimmer ihre Bahnen ziehen, werden sie lautstark begleitet.
Beim Jubiläums-Event überzeugten mit ersten und zweiten Plätzen: : Paul Mahler (Silber 50 und 100 Brust), Florian Meyer (Gold 100 Rücken, Silber 50 Rücken und 100 Freistil), Joa-Elin Meyer (Silber 50 Rücken und 100 Freistil), Marek Staats (Gold 50 Brust, Silber 100 Brust ), Eike Weimann (Gold 50 und 100 Rücken, Silber 50 Schmetterling und 100 Freistil), Lasse Weimann (Silber 100 Rücken).
Die ersten Drei erhielten Medaillen. Meyer: „Aber ob ein Schwimmer Edelmetall erhält oder nicht, ist zweitrangig.“ Wichtig sei der Spaß am Sport und der Gemeinschaftssinn im Team. „Denn der Schwimmsport ist nicht nur ein Einzelkämpfersport, sondern zeichnet sich durch guten Teamgeist aus.“
  
 

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen