Drochtersen - Wir kaufen lokal

Beiträge zur Rubrik Wir kaufen lokal

Anke Friesen-Schulz

Gute Versorgung durch Apotheken im Kehdinger Raum
„Alte Apotheke“ aus Drochtersen bietet Service für Risikogruppen

sl. Kehdingen. Auch der Kehdinger Raum wird von dortigen Apotheken wie etwa der Alten Apotheke in Drochtersen, der Ahorn-Apotheke in Bützfleth, der Arnika-Apotheke in Wischhafen und der Adler-Apotheke in Freiburg gut versorgt. „Wir haben schnell reagiert und sind als Apotheken Teil des Pandemieplanes“, so Inhaberin Anke Friesen-Schulz. Sie und ihre Mitarbeiterinnen bieten ihren Kunden neben den gewohnten Öffnungszeiten auch telefonische Beratung und mehrmals tägliche Botendienste, damit vor...

  • Drochtersen
  • 27.03.20
Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre bei "TrendConcept" (v. li.): Kundin Annette Hellwege, Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger     Fotos: tp
2 Bilder

Rotstiftpreise am "Black Friday"

Kuschelmode war bei "TrendConcept" in Stade der Renner / Rabatte auf Messer Stade Shopping-Spaß zu Rotstiftpreisen boten am "Black Friday" zahlreiche inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Stader City. Der Aktionstag am vergangenen Freitag kam bei den Kunden gut an. Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre stand im Modegeschäft "TrendConcept" im Mittelpunkt. Kundin Annette Hellwege ließ sich von Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger über neue Trends beraten. Besonders...

  • Stade
  • 27.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
Bei Sebastian Beiler von Augenoptik Cotte erfolgt vor dem Brillenkauf ein umfassender Augentest

Ideal für das Fahren in der Dunkelheit

"Streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte sb. Stade. Jeder zweite Verkehrsteilnehmer fühlt sich durch Blendungen im Straßenverkehr stark beeinträchtigt. Mit der "EyeDrive Technologie" des Herstellers "Essilor" wird hier Abhilfe geschaffen: Die Blendung durch entgegenkommende Autos und durch Leuchtsignale wird deutlich reduziert. Erhältlich sind die neuen "Essilor streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte in Stade, Inselstraße 4c (Tel. 04141-44543, http://www.optik-cotte.de) in...

  • Stade
  • 17.10.18
Angela Reidies (re.) und ihre Mitarbeiterin Sarah Toennies freuen sich auf ihre Kunden

An Weihnachten denken

Tolle Rabatte im November beim Bilderprofi Reidies sb. Stade. In nur neuneinhalb Wochen ist Weihnachten. Wer clever ist, kümmert sich schon jetzt um die ersten Geschenke - zum Beispiel um ein schönes Familienfoto. Das minimiert nicht nur den Stress, sondern schont beim Bilderprofi Angela Reidies auch den Geldbeutel. Denn das Fotostudio an der Hökerstraße 43 in Stade gewährt auf Fotoshootings im November 20 Prozent Rabatt sowie weitere 20 Prozent auf die erste Bildbestellung. Für die...

  • Stade
  • 17.10.18
Der Werkverkauf-Team freut sich auf viele Kunden

Viel sparen beim Werksverkauf

Wohnraumleuchten und Co. aus der Region sb. Gnarrenburg. Die Brilliant AG in Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg/Wümme (Brilliantstraße 1, Tel. 04763-890, http://www.brilliant-werkverkauf.de) ist als Anbieter von Wohnraumleuchten weltweit tätig. In der Region ist die Gesellschaft daher ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber für ca. 260 Mitarbeiter, davon alleine 18 Auszubildende. Zum Thema "Wir kaufen lokal" lädt das Brilliant-Team vor Ort in den Werkverkauf ein und bietet den...

  • Stade
  • 17.10.18
Dieser Mann hat mit Hilfe von Iris Mertins in zwölf Wochen 13,3 Kilogramm Gewicht verloren. Davon waren fünf Liter Viszeralfett am Bauch

Abnehmen und Gewicht halten

Iris Mertins bietet Ernährungskurse an sb. Mulsum. "Unsere Nahrung liefert dem Körper zu viel ungesundes Fett und Zucker und im Gegenzug zu wenig Vitalstoffe", sagt Iris Mertins, Ernährungs- und Präventionstrainerin aus Mulsum (Tel. 04762-9232229 oder 0172-3234054). Wer seine Ernährung umstellen und dauerhaft abnehmen will, für den bietet Iris Mertins mehrwöchige Intensivkurse an. Bei den Seminaren geht es nicht nur ums reine Abnehmen, sondern vielmehr um die gesundheitlichen Aspekte....

  • Stade
  • 17.10.18
Thomas Müller mit Abwehrspray und Taschenlampen für mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit

Sicherer unterwegs in der Dunkelheit

Gute Auswahl und Beratung bei Outdoor Müller sb. Stade. Im Dunkeln unterwegs - in Herbst und Winter gehört das zum Alltag. Bei Outdoor Müller in Stade, Kehdinger Straße 20 (Tel. 04141-7774377, http://www.outdoor-mueller.de) gibt es passend zur Jahreszeit eine große Auswahl an Artikeln zum Selbstschutz. "Wichtig sind dabei eine fundierte Beratung sowie eine waffenrechtliche Aufklärung vor dem Kauf", sagt Geschäftsinhaber Thomas Müller. So dürfe lediglich CS-Gas als Waffe gegen Menschen...

  • Stade
  • 17.10.18
Zehn Prozent auf alle Schuhe im Schuhhaus Steffens (v. li.): Birgit Mense, Simone Duda und Laura Müller
2 Bilder

Stimmungsvoller Lichtereinkauf in Fredenbeck

Rabatte bei Kerzenschein - der Renner in der dunklen Jahreszeit tp. Fredenbeck. Die Läden waren festlich geschmückt und lockten mit tollen Angeboten. Besinnlich, ein wenig romantisch und sogar schon ein bisschen weihnachtlich war die Stimmung am vergangenen Freitag beim Lichtereinkauf in Fredenbeck. Viele gut gelaunte Kunden kamen zum Shopping bei Kerzenschein. Beim Schuhhaus Steffens z.B. gab es den ganzen Freitag zehn Prozent auf alle Schuhe für die ganze Familie. Neben Markenschuhen der...

  • Fredenbeck
  • 28.11.17
Berieten Kunden über Feinkost und aktuelle Mode in Gelis Boutique (v. li.): Mitarbeiterin Kim Krickan, Inhaber Sebastian Renck und seine Ehefrau Silvana Renck
9 Bilder

Shopping bei Sonnenschein in Harsefeld

Verkaufsoffener Sonntag war ein voller Erfolg / Schlemmen und Bummeln auf dem Herbstmarkt tp. Harsefeld. Zum verkaufsoffenen Sonntag mit Herbstmarkt präsentierte sich der Flecken Harsefeld buchstäblich von seiner Sonnenseite. Bei warmem Herbstwetter strömten Besucher in Scharen in die Ortsmitte, wo eine bunte Budenmeile mit Schlemmereien und Fahrgeschäften und der Einzelhandel mit Sonderangeboten und Aktionen lockten. "Echte Herbstmarkt-Fans" sind Jaqueline Gooßen und Kay Hoffie aus...

  • Harsefeld
  • 12.09.17
Kundin Rita Warnke (re.) genoss die freundliche Beratung durch Verkäuferin Nicole Nehring bei "Heizung/Bäder Scherer"
3 Bilder

Kunden in Stade-Süd "im Frühlingsfieber"

Viel Trubel am verkaufsoffenen Sonntag tp. Stade. Großer Kundenandrang herrschte am verkaufsoffenen Sonntag im Gewerbegebiet Stade-Süd. Zahlreiche Fachgeschäfte öffneten ihre Türen und lockten mit Aktionen und fachkundiger Beratung. Im Hagebaumarkt z.B. standen Gartenartikel angesichts des bevorstehenden Frühlings hoch im Kurs. Hobby-Gärtner Klaus Dede (69) aus Oldendorf deckte sich mit Qualitäts-Blumenerde und Frühblühern ein. "Trotz des Regenwetters bin ich heute im Frühlingsfieber",...

  • Stade
  • 21.03.17
Der KIA Picanto ist ein sehr flexibler Kleinwagen
2 Bilder

Neuer KIA Picanto ab 1. April erhältlich

Der neue Kia Picanto, der seine Premiere auf dem Genfer Autosalon feierte, kommt am 1. April in den Handel. Nun hat der Hersteller erste Details zu Preisen und Ausstattung der dritten Modellgeneration des Kleinwagens bekanntgegeben, die sich mit neuem Design, hochwertigem Interieur und modernen Hightech- und Komfortelementen als selbstbewusstes City Car präsentiert. Neben den Ausführungen "Attract", "Edition 7" und "Spirit" ist die dritte Picanto-Generation in der neuen Topversion "GT Line"...

  • Buchholz
  • 17.03.17
In den Geschäften der Region gibt es viele moderne Artikel
3 Bilder

Lokal kaufen für die Region - Fachgeschäfte unterstützen!

(ah). Wozu lange Anfahrten in Kauf nehmen und seinen Einkauf in entfernten Einkaufszentren tätigen? Das WOCHENBLATT setzt sich für seine Fachgeschäfte in der Region ein. Daher haben wir unsere Kampagne "Wir kaufen lokal" (WKL) initiiert. Wir rufen damit unsere Leser auf, in den Geschäften der Region einzukaufen. Für diese bundesweite Aktion - viele Anzeigenblätter, die mit der Region verbunden sind, haben sich an dieser Kampagne beteiligt - hat das WOCHENBLATT eine Auszeichnung vom...

  • Buchholz
  • 15.03.17
Präsentieren neue, textilschonende Waschmaschinen und Wäschetrockner: Geschäftsführer Michael Schreder und Fachverkäuferin Anna Schmidt
2 Bilder

Sparsame Waschmaschinen und Trockner bei Bencke in Stade

Neue Modelle in allen Preislagen eingetroffen tp. Stade. Bei Multimedia Bencke an der Hansestraße 32 in Stade sind neue Waschmaschinen und Wäschetrockner führender Markenhersteller eingetroffen. Geschäftsführer Michael Schreder weist auf besondere Vorteile der neuen Geräte hin, wie einfache Bedienung und niedrigen Stromverbrauch. Eine Anschaffung rentiere sich schon allein wegen des Sparpotenzials eines Neugerätes gegenüber einem Altgerät, das die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz auf...

  • Stade
  • 14.03.17

„Wo finde ich hier...?“ - Das Geschäftesterben verhindern

In meinem Urlaub machte ich einen Ausflug nach Schleswig-Holstein. Ein kleiner Ort direkt an einem See war mein Ziel. Eine wirkliche Idylle. Tolle Landschaft, Wander- und Radfahrwege, eine Seebadeanstalt sowie eine schöne Unterkunft. An fast alles hatte ich bei der Anreise gedacht, nur meine Reiselektüre lag weiterhin sicher bei mir zuhause auf meinem Tisch. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Buchgeschäft. Nachdem ich den ganzen Ort durchwandert hatte, landete ich schließlich in...

  • Buchholz
  • 15.11.16
Stefan und Nicole Weinrowsky setzen im neuen Markt in Drochtersen das neueste Rewe-Konzept um

Tolle Eröffnungsaktionen: Rewe öffnet in Drochtersen neuen Supermarkt

Mit diversen attraktiven Aktionen feiert der Rewe Markt in Drochtersen, Sietwender Straße 64, seine Eröffnung am Donnerstag, 8. September, 7 Uhr. Bis Samstag, 10. September, gibt es dort Bratwurst in der Grillarena sowie Waffeln in Herzform. Die kleinen Kunden vergnügen sich beim Kinderschminken und auf der Hüpfburg. Beim Einkaufswagenschätzspiel können Kunden den Warenwert eines Einkaufwagens schätzen und mit Glück den gesamten Inhalt gewinnen. Verschiedene Gewinne locken auch beim Losverkauf,...

  • Drochtersen
  • 06.09.16
Stephan Schrader (4. v. re.) nahm die Urkunde für den Sonderpreis Durchblick in Berlin entgegen
2 Bilder

Das WOCHENBLATT hat den Durchblick: Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter würdigt Kampagne "Wir kaufen lokal"

Die WOCHENBLATT-Mitarbeiter lassen die Sektkorken knallen: Für ihre Kampagne "Wir kaufen lokal" wurde ihre Zeitung vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) mit dem Sonderpreis "Durchblick" geehrt. Die Urkunde nahm Geschäftsführer Stephan Schrader vergangene Woche in Berlin entgegen. Dem BVDA gehören 216 Verlage mit insgesamt 864 Titeln und einer Wochenauflage von 65,2 Millionen Exemplaren an. Ausgezeichnet wurden neben dem WOCHENBLATT noch sechs weitere Mitglieds-Verlage, die sich...

  • Buxtehude
  • 01.05.15

"Wir kaufen lokal": Einsatz für den lokalen Handel

Das WOCHENBLATT-Verlag Schrader GmbH & Co. KG ist mit seinen Publikationen ein starker Partner des lokalen Handels. Daher haben alle Mitarbeiter immer ein "offenes Ohr" für ihre Kunden. Bereits vor zwei Jahren schrieb PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase einen "Zwischenruf", der große Resonanz bei unseren Lesern - ganz besonders bei unseren Anzeigenpartnern - fand. Wir wiesen darin auf einen fairen Umgang mit dem Einzelhandel hin. Nicht immer sollte "Geiz ist geil!" oberste Priorität haben....

  • Buchholz
  • 20.03.15
Wer weiter denkt kauf näher ein

WOCHENBLATT-Aktion: Darum kaufen wir lokal!

Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah“. Die Zeilen in Anlehnung an Goethe sind alles andere als antiquiert treffen voll ins Schwarze. Genau darum geht es bei der WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal". Nicht die "endlose Weite" des Internet, sondern unsere Geschäfte vor Ort brauchen uns als Kunden. Das ist die zentrale Botschaft von "Wir kaufen lokal". Aus diesem Grund haben das WOCHENBLATT und viele Einzelhändler und Unternehmer aus den Landkreisen Stade und Harburg...

  • Buxtehude
  • 11.03.15
Fühlt sich die Kundin im Laden wohl, kauft sie dort auch ein. Wenn nicht, shoppt sie lieber im Internet

Der Einkauf soll Spaß bringen: Was Kunden von regionalen Händlern erwarten

Warum sollte der Kunde sich auf den Weg ins Geschäft machen, wenn er die gleiche Ware im Internet bestellen kann? Diese Frage sollte sich jeder stationäre Händler stellen. Denn der Kunde stellt Ansprüche, wenn er im Laden einkauft. In ihrer wegweisenden Studie „Category Killer“ hat die Münchner Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner rund 8.000 Konsumenten befragt. Das Ergebnis: Kunden kaufen dort gerne ein, wo ihnen ein emotionales Kauferlebnis und eine ansprechende Inszenierung...

  • Buxtehude
  • 22.10.14
Karin Sager kauft mit dem Fahrrad ein
3 Bilder

Radfahrer kaufen lokal: ADFC wünscht sichere Anschließmöglichkeiten fürs Rad

"Eine tolle Idee", lobt Karin Sager, stellvertretende Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC Kreisverband Harburg die WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal - tun Sie es auch". Denn Radfahrer kaufen in der Regel vor Ort ein. "Wir fahren weder zu sogenannten Outletcentern, noch zu den Mega-Märkten auf der grünen Wiese", sagt Sager. Vielmehr würden Zweiradfahrer kleinere Mengen und dafür häufiger einkaufen. "Radfahren ist eine ideale Möglichkeit, Bewegung in den Alltag zu...

  • Buxtehude
  • 22.10.14
Warum fahren so viele Autos mit seltsamen Punkten im Landkreis Stade?

Warum fahren so viele Autos mit farbigen Punkten durch den Landkreis Stade?

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die Straßen. Viele der Passanten staunen, fragen sich ob das ein neuer Trend ist oder wer dahinter steckt. Das WOCHENBLATT ist der Frage nachgegangen und fand es heraus! Mehr dazu lesen Sie in der Buxtehuder und Stader Ausgabe am kommenden Mittwoch. Wer die Autos noch nicht gesehen hat: hier ein Youtube Video, welches unserer Redaktion zugespielt wurde:

  • Buxtehude
  • 19.09.14
Dr. Johannes Berentzen, Seniormanager der Münchner Unternehmesberatung Dr. Wieselhuber
3 Bilder

„Point of Emotion“ statt „Point of Sale“: Die Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner zeigt neue Strategien für den regionalen Handel

Der regionale Handel steht zunehmend im Wettbewerb mit Online-Anbietern. Die Münchner Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Partner hat in ihrer wegweisenden Studie „Category Killer“ rund 8.000 Konsumenten nach ihrer Einschätzung zum Handel befragt. Dr. Johannes Berentzen, Senior-Manager bei Dr. Wieselhuber & Partner, berichtet im WOCHENBLATT-Interview Verlagsleiter Christoph Kunst und Redakteurin Nicola Dultz-Klüver von den Ergebnissen. WOCHENBLATT: In Ihrer Untersuchung brechen Sie eine...

  • Buxtehude
  • 27.05.14
Michael Simon, Vize-Präsident des BVDA, hat in München eine Aktion zum Thema "lokal einkaufen" initiiert

Der Handel muss zum Igel mutieren: Michael Simon, Vizechef des BVDA, gibt dem stationalen Handel Tipps für den Wettbewerb im Internet-Zeitalter

Gleichzeitig mit der WOCHENBLATT-Kampagne "Wir kaufen lokal" in den Landkreisen Harburg und Stade hat auch der Münchner Verlag Wochenanzeiger Medien eine Aktion zum Thema «regional einkaufen» gestartet. Das WOCHENBLATT hat den Verlagsgeschäftsführer Michael Simon, der gleichzeitig Vize-Präsident des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) und Mitinitiator der Aktion ist, nach seinen Erfahrungen gefragt. WOCHENBLATT: Der Arbeitskreis Redaktion im BVDA hat die verlagsübergreifende...

  • Buxtehude
  • 27.05.14
  • 1
  • 2

Beiträge zu Wir kaufen lokal aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.