Bütlingen: Reetdachhaus abgebrannt

kb. Tespe. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 22.30 Uhr ein Reetdachhaus in der Bütlinger Straße in Bütlingen in Abwesenheit der Bewohner in Brand. Trotz umfangreicher Löschmaßnahmen der eingesetzten Feuerwehren
brannte das Haus vollständig aus. Eine weitere Brandausweitung konnte verhindert
werden. Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen.
Die Bütlinger Straße ( K 76) musste für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Die Ortsfeuerwehren Bütlingen,Tespe, Avendorf, Rönne, Marschacht, Schwinde, Stove, Oldershausen und Teilkräfte aus Winsen und Hörsten waren mit insgesamt ca. 90 Mann vor Ort. Der Gesamtschaden beträgt ca. 300.000 Euro.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.