Diverse Autos in Steinbeck aufgebrochen

as. Steinbeck. Mindestens zwölf Fahrzeuge wurden in Buchholz-Steinbeck in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen. Allein im Wilhelm-Raabe-Weg registrierte die Polizei fünf Taten in unmittelbarer Nachbarschaft. In der Straße Eickwisch wurden drei Autos geknackt. Weitere Aufbrüche gab es im Matthias-Claudius-Weg, Lehmkuhlskamp und Hinter den Eichen. Die Täter hatten es ausschließlich auf Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes abgesehen. Entwendet wurden Airbags, Lenkräder und Navigationssysteme. In einem Fall drangen die Täter sogar in eine verschlossene Garage ein, um dort ein Fahrzeug aufzubrechen. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 30.000 Euro. Hinweise an Tel. 04181-2850.
Am Fleestedter Ring in Fleestedt wurde im selben Zeitraum ein silberfarbener BMW X4 (Kennzeichen WL-PT 2802) im Wert von rund 40.000 Euro gestohlen. Hinweise an Tel. 04105-6200.

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen