1.200 Stunden im Ehrenamts-Dienst
Freiwillige Feuerwehr Schwinde/Stove zog Bilanz

In einer Versammlungspause (v. li.): Bürgermeister Dirk Müggenburg, Anne Wedemann, Ortsbrandmeister Florian Wedemann, Christoph Meinke, Finn Franke, Stefan Köster, Samtgemeinde-Bürgermeisterin Kathrin Bockey, Günther Kloodt, Dennis Linke sowie die stellvertretenden Gemeindebrandmeister Bernd Block und Benjamin Storbeck
  • In einer Versammlungspause (v. li.): Bürgermeister Dirk Müggenburg, Anne Wedemann, Ortsbrandmeister Florian Wedemann, Christoph Meinke, Finn Franke, Stefan Köster, Samtgemeinde-Bürgermeisterin Kathrin Bockey, Günther Kloodt, Dennis Linke sowie die stellvertretenden Gemeindebrandmeister Bernd Block und Benjamin Storbeck
  • Foto: FF Schwinde/Stove
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Schwinde/Stove. Immerhin auf 1.200 ehrenamtliche Einsatzstunden kamen die Brandschützer der Feuerwehr Schwinde/Stove 2021 trotz andauernder Corona-Pandemie. Dabei nicht eingerechnet wurde die Jahreshauptversammlung im vergangenen August inklusive der kleinen Feier anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr. Dort hielt man sich - wie auch bei allen anderen Aktivitäten - genauestens an die Pandemie-bedingten Hygienevorgaben.
Die Feuerwehr rückte zu zehn Einsätzen aus, darunter drei Brände und ebenso viele Hilfeleistungen. Samtgemeinde-Bürgermeisterin Kathrin Bockey dankte den Rettern für ihr Engagement, insbesondere bei den Sturmeinsätzen im Februar dieses Jahres. Stellvertretender Gemeindebrandmeister Bernd Block ehrte Günther Kloodt für 40 Jahre in der Feuerwehr sowie Anne Wedemann und Christoph Meinke für 25 Jahre aktiven Dienst. Zudem beförderte Block Finn Franke zum Löschmeister, Stefan Köster zum 1. Hauptfeuerwehrmann und Dennis Linke zum Oberfeuerwehrmann.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.