lm. Elbmarsch. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B404 im Bereich der Baustelle in Höhe der Anschlussstelle Eichholz. Ein 74-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein war gemeinsam mit seiner Ehefrau mit dem Wohnmobil inklusive Anhänger unterwegs. In Höhe der Ausfahrt Eichholz musste er aufgrund der Baustellenampel bremsen.

Dies bemerkte der dahinterfahrende 23-jährige Fahrer eines Sprinters offensichtlich zu spät. Er fuhr nahezu ungebremst auf den Anhänger des Wohnmobils auf. Dieser wurde gegen die Rückwand des Wohnmobiles gedrückt, wodurch auch zwei Fahrräder auf dem Heckträger zerstört wurden. Der Sachschaden dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen, verletzt wurde niemand. Die B404 musste für die Aufräumarbeiten teilweise gesperrt werden.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen