Tespe
Offenbar Brandstiftung: Feuer in Friseursalon

60 Feuerwehrleute bekämpfen den Brand an der Lüneburger Straße in Tespe
  • 60 Feuerwehrleute bekämpfen den Brand an der Lüneburger Straße in Tespe
  • Foto: Lutz Wreide
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Tespe. 60 Feuerwehrleute haben am späten Samstagabend einen Brand in einem Friseursalon in Tespe gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr der Samtgemeinde Elbmarsch gehe die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aber noch nicht abgeschlossen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
Die Feuerwehr habe bei diesem Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Ladenlokale und damit einen verheerenden Brand verhindert, teilte Feuerwehrpressewart Lutz Wreide mit. 
Passanten hatten eine starke Rauchentwicklung in dem Friseursalon entdeckt. Umgehend alarmierten sie die Rettungsleitstelle in Winsen über den Notruf. Diese schickte sofort die Feuerwehren aus Tespe, Avendorf und Bütlingen in die Lüneburger Straße. Der Brand wurde direkt hinter der gläsernen Eingangstür ausgemacht. Mit einem C-Rohr wurde der Brand dann abgelöscht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen