Planungsfortschritte bei Elbmarscher Förderverein
Baubeginn für Elbmarscher Behinderten-Wohnprojekt rückt näher

Der Vorstand des Vereins (v. li.): 2. Vorsitzende Gabriele Morgenroth, Beisitzerin Bärbel Petersen, Vorsitzender Joachim Eggers, Beisitzerin Antje Dedio und Kassenführerin Martina Sander
  • Der Vorstand des Vereins (v. li.): 2. Vorsitzende Gabriele Morgenroth, Beisitzerin Bärbel Petersen, Vorsitzender Joachim Eggers, Beisitzerin Antje Dedio und Kassenführerin Martina Sander
  • Foto: Dedio
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Elbmarsch. Große Freude beim Verein "Leben und Fördern in der Elbmarsch" ("LUF Elbmarsch"): Für das Wohnprojekt für 24 Menschen mit Behinderung, das der Verein in Marschacht realisieren möchte, rückt der erste Spatenstich offenbar immer näher. Nachdem eine Immobiliengesellschaft aus der Samtgemeinde als Investor gewonnen werden konnte (das WOCHENBLATT berichtete), werde derzeit laut dem Vereinsvorsitzenden Joachim Eggers der Erbbauvertrag zwischen dem Investor und dem Grundstückseigentümer vorbereitet.
Errichtet werden soll der Wohnkomplex in Deichnähe in Marschacht. "Der Deichverband und der Landkreis Harburg haben dem Vorhaben jeweils unter bestimmten Auflagen zugestimmt bzw. eine Genehmigung in Aussicht gestellt. Diese Hürde ist also genommen", freut sich Joachim Eggers.
Künftiger Betreiber wird das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow sein. Der Kontakt kam zustande, weil einige Kinder der "LUF"-Mitglieder die Werkseinrichtungen in Schleswig-Holstein besuchen. "Bei der Lebenshilfe wurde bereits ein Konzept für die Wohngruppen-Zusammenstellung in der Elbmarsch erarbeitet. Immerhin haben wir schon 21 Klienten auf der Bewerberliste für einen Wohnplatz", freut sich Eggers über die Resonanz.
• Eine großzügige Spende über 1.000 Euro erhielt der "LUF"-Verein kürzlich vom internationalen Technologiekonzern Körber Pharma GmbH mit Hauptsitz in Hamburg. Anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums hatte das Unternehmen weltweit 75 wohltätige Projekte und Organisationen unterstützt.
Mehr Infos zum Wohnprojekt unter www.lufelbmarsch.de.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.