Feuerwehr-Führungskräfte der Elbmarsch schulten sich bei Seminar

In einer Seminarpause: Dozenten, Teilnehmer und Gäste der Veranstaltung
  • In einer Seminarpause: Dozenten, Teilnehmer und Gäste der Veranstaltung
  • Foto: Lutz Wreide
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Elbmarsch. Informative Vorträge hörten die Feuerwehr-Führungskräfte der Samtgemeinde Elbmarsch kürzlich bei einem Ganztagesseminar. Organisiert hatte die Zusammenkunft Gemeindebrandmeister Frank Hupertz.
Christian Pietras von der Polizeidirektion Hannover referierte über das Thema „Erkennen und Prävention von kriminellen Handlungen am Einsatzort“. Pietras gewährte dabei einen umfangreichen Einblick in die Arbeit eines Brandermittlers. Er gab wertvolle Tipps, wie Einsatzkräfte am Einsatzort schon während der Brandbekämpfung Gefahren - beispielsweise durch Sprengstoff oder Komponenten zur Herstellung von Bomben - erkennen können. Das Erkennen von Spuren, die Aufschluss über die Brandentstehung geben, und die Weitergabe der Erkenntnisse an die Brandermittler können für deren Arbeit sehr hilfreich sein.
Ein weiteres Thema war die psychosoziale Notfallversorgung nach Belastungssituationen für Rettungskräfte. Großschadenslagen etwa nach Terroranschlägen fordern Einsatzkräfte körperlich und psychisch sehr stark. Jörg Staack von der Buchholzer Ortsgruppe der Johanniter-Unfallhilfe stellte die Möglichkeiten der psychologischen Betreuung vor. Staack machte dabei deutlich, dass kompetente Ansprechpartner jeder Rettungskraft bei Bedarf zur Verfügung stehen, um besonders belastende Einsätze besser verarbeiten zu können.
Den letzten Vortrag hielt Hans Gunter Bostel, Kreisausbilder im Kreis Storman. Er informierte über notwendige Hygiene im Einsatz. Ebenso war der präventive Schutz der Einsatzkräfte Thema seiner Ausführungen.
Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth, Feuerwehr-Abschnittsleiter Torsten Lorenzen und sein Stellvertreter Michael Bulst, die als Gäste an dem Seminar teilnahmen, zeigten sich beeindruckt von der Vielzahl der gebotenen Informationen und von der hohen Teilnehmerzahl, die die hohe Akzeptanz dieser Seminare widerspiegelte.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen