Maschener Feuerwehr erhält neues Tanklöschfahrzeug und des Einsatzleitwagen

Freuten sich über die Neuzugänge (v. li.): Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn, 
Ortsbrandmeister Uwe Schiemann, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, Bürgermeisterin 
Martina Oertzen, Berit Rohte (Feuerschutz-Ausschuss) und Norbert Blanke (Ziegler Fahrzeugbau)
  • Freuten sich über die Neuzugänge (v. li.): Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn,
    Ortsbrandmeister Uwe Schiemann, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, Bürgermeisterin
    Martina Oertzen, Berit Rohte (Feuerschutz-Ausschuss) und Norbert Blanke (Ziegler Fahrzeugbau)
  • Foto: Sabrina Schlenker
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Maschen. Da war die Freude groß: Der Freiwilligen Feuerwehr Maschen wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde von Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen zwei neue Fahrzeuge übergeben. Mit Ortsbrandmeister Uwe Schiemann freuten sich die Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn, die Vorsitzende des Seevetaler Feuerschutz-Ausschusses, Berit Rohte, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt sowie die zahlreich erschienenen Feuerwehrleute. Die Schwerpunktfeuerwehr erhielt ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 3000 und einen neuen Einsatzleitwagen ELW 1.
Neben einem fest installierten Wasserwerfer, Atemschutzgeräten und peneumatisch ausfahrbaren Lichtmast besitzt das neue TLF auch eine umfangreiche Waldbrandausrüstung. Der Löschwassertank fasst 4.000 Liter Löschwasser.
Der Einsatzleitwagen ist mit neuester Funk- und Kommunikationstechnik ausgestattet und soll als Einsatzführungsmittel genutzt werden. Beide Fahrzeuge haben sich schon vor der feierlichen Übergabe bei mehreren Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr bewährt.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen